Lotto informiert: Guter Jahresstart: Tipper aus Mecklenburg-Vorpommern gewinnt fast 1 Million Euro

Das nennt man einen gelungen Start in das neue Jahr. Bei der Mittwochs-Ausspielung von Lotto 6aus49 hat ein Tipper aus Mecklenburg-Vorpommern fast 1 Million Euro gewonnen – exakt 971.719,40 Euro.
Er ist bundesweit der einzige Spielteilnehmer, dem in der ersten Ziehung des Jahres ein Sechser gelungen ist.

Der Jackpot konnte nicht geknackt werden. Am Samstag steht ein sogenannter Doppel-Jackpot mit insgesamt rd. 7 Mio. Euro bereit. In der Gewinnklasse 1 besteht die Möglichkeit, 5 Mio. Euro und in der zweiten Gewinnklasse 2 Mio. Euro zu gewinnen.

Für Samstag lohnt es sich zudem, beim Tippen die Zusatzlotterie Spiel 77 anzukreuzen. Hier wurde gestern der Jackpot ebenfalls nicht geknackt. Dieser steigt zur nächsten Spielrunde auf rd. 4 Mio. Euro.

Über 100.000 Euro können sich Tipper aus Hessen (1) und Nordrhein-Westfalen (3) freuen. Sie haben an der Zusatzlotterie Super6 teilgenommen und in der höchsten Klasse gewonnen.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung