Lotto informiert: Die WestLotto-Jahresbilanz 2013 – Rund jeder 10. NRW-Großgewinner wurde Millionär

WestLotto blickt auf ein erfolgreiches 2013 zurück!

Rein rechnerisch wurde alle 17 Tage kräftig gejubelt, denn 23 Lotto-Millionäre in NRW hat dieses Jahr hervorgebracht. Aber dies ist nicht alles: Denn in Nordrhein-Westfalen konnten sich immerhin 237 Lottospieler über einen Gewinn von mindestens 100.000 Euro freuen. Das bedeutet, dass im Durchschnitt etwa alle 37 Stunden (8760 Stunden im Jahr) ein Nordrhein-Westfale seinen Kontostand um eine sechsstellige Summe verbessern konnte.

41,5 Millionen Euro gingen ins Bergische Land

Die höchste Gewinnquote, die WestLotto jemals an einen Tipper ausgezahlt hat, wurde in diesem Jahr „überreicht“ und ging ins Bergische Land: Am 19. Juli erhielt ein Eurojackpot-Spieler ganze 41,5 Millionen Euro und bat selbstverständlich um absolute Diskretion.
Der zweite und dritte Platz der Spitzengewinne ging 2013 in den Raum Oberhausen und nach Ostwestfalen. Dort konnten zwei Lotto 6aus49-Tipper einmal mit 24,1 Millionen beziehungsweise mit 20,9 Millionen Euro beglückt werden.

Aber nicht nur durch Eurojackpot und das klassische Lotto 6aus49 wurden neue Millionäre „geboren“: Auch die Zusatzlotterie Spiel 77 hat in diesem Jahr besonders viele NRW-Tipper mit großen Gewinnsummen verwöhnt. Sechs Mal wurde durch diese Zusatzlotterie ein Spielteilnehmer zum Millionär. Die höchste Summe, die 2013 in NRW beim Spiel 77 gewonnen wurde, ging im Februar in den Kreis Siegen-Wittgenstein. Dort erhielt ein WestLotto-Kunde exakt 6.277.777 Euro.

Welche Region hatte das meiste Glück?

Nicht nur das ganz große Millionenglück sorgte 2013 für Begeisterung. Auch sechsstellige Geldbeträge entzückten zahlreiche Spielteilnehmer. Das Glück ist nahezu gleichmäßig verteilt: Das Rheinland kommt auf 124 und Westfalen 113 Großgewinner. Das Ruhrgebiet belegt mit 57 Gewinnen ab 100.000 Euro den Spitzenplatz in NRW. Dicht gefolgt vom klassischen Rheinland (von Düsseldorf bis hinter Bonn) mit 39 Großgewinnen auf Platz zwei und Ostwestfalen mit 32 Großgewinnern.

Das Bergische Land kann immerhin 27 zufriedene Lottospieler verbuchen. Danach folgen das Münsterland mit 25 und das Sieger- / Sauerland mit 23 Großgewinnern. Zu guter Letzt kommen die Region Aachen/Eifel sowie der Niederrhein mit jeweils 17 Spielteilnehmern, die mindestens 100.000 Euro gewonnen haben (siehe auch die Anlage „NRW-Glückslandkarte 2013“). Weitere Großgewinne entfielen auf sogenannte Lotto-Anteilscheine mit Teilnehmern aus ganz NRW.

Lottospieler aus den Räumen Düsseldorf und Essen hatten das beste Zahlengespür

Das beste Gespür für die richtigen Lottozahlen hatten 2013 die Einwohner aus dem Raum Düsseldorf und Essen. 11 Mal ging ein Großgewinn (ab 100.000 Euro) in diese Regionen. Den Platz 2 teilen sich mit 9 Glückspilzen Aachen, Bielefeld, der Märkische Kreis und der Kreis Mettmann.

„2013 war ein ereignisreiches Jahr für WestLotto. Nicht nur durch den NRW-Spitzengewinn von 41,5 Millionen Euro, sondern natürlich auch durch die Änderungen, die im Mai bei Lotto 6aus49 eingetreten sind. Es ist toll zu sehen, dass die Lottospieler weiterhin so viel Spaß an unseren Produkten haben und wir freuen uns, dass wir auch 2013 so viele Menschen in NRW mit zahlreichen Gewinnen beglücken konnten“, kommentiert WestLotto-Pressesprecher Axel Weber die Gewinnbilanz 2013.

Lottospieler aus den Räumen Düsseldorf und Essen hatten das beste Zahlengespür

Das beste Gespür für die richtigen Lottozahlen hatten 2013 die Einwohner aus dem Raum Düsseldorf und Essen. 11 Mal ging ein Großgewinn (ab 100.000 Euro) in diese Regionen. Den Platz 2 teilen sich mit 9 Glückspilzen Aachen, Bielefeld, der Märkische Kreis und der Kreis Mettmann.

„2013 war ein ereignisreiches Jahr für WestLotto. Nicht nur durch den NRW-Spitzengewinn von 41,5 Millionen Euro, sondern natürlich auch durch die Änderungen, die im Mai bei Lotto 6aus49 eingetreten sind. Es ist toll zu sehen, dass die Lottospieler weiterhin so viel Spaß an unseren Produkten haben und wir freuen uns, dass wir auch 2013 so viele Menschen in NRW mit zahlreichen Gewinnen beglücken konnten“, kommentiert WestLotto-Pressesprecher Axel Weber die Gewinnbilanz 2013.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung