Lotto informiert: Spiel 77-Jackpot-Gewinn abgeholt: Über 3,3 Millionen Euro für einen Arbeiter

Wenn die Nase juckt, kommt Geld ins Haus“, ein Spruch, den ein 58-jähriger Arbeiter aus Unterfranken bereits bestens von seiner Oma kennt. Dass sich dies nun in Form eines stolzen über 3,3 Millionen Euro Gewinns in der Zusatzlotterie Spiel 77 tatsächlich bewahrheiten sollte, „haut ihn fast vom Hocker“.

Wie berichtet, stimmte die siebenstellige Losnummer auf seinem Lotto-Normalschein zur Mittwochsziehung vom 13.11. exakt mit der im Spiel 77 gezogenen Gewinnzahl überein. Gefragt, was er nun denke, gab er gegenüber Lotto Bayern folgende Antwort: „Na ja, da gibt ́s nicht viel zu erzählen. Die Nase hat halt gejuckt und dann habe ich nicht nur zwei Kästchen Lotto getippt sondern eben auch Spiel 77 und Super 6 angekreuzt“.

Dass er so mit seinem Einsatz von insgesamt nur 6 Euro dreifacher Millionär geworden ist, hat er erst bei der Abgabe seines neuen Lottoscheins – diesmal ohne Nasejucken – für die morgige Samstagsziehung entdeckt. „Ich hab wieder Lotto gespielt. Weil’s doch einen Doppeljackpot mit 4 und 2 Millionen Euro gibt (gemeint ist die Gewinnklasse 1 bzw. 2 bei Lotto 6aus49). Und beim Überprüfen meines alten Scheins bin ich draufgekommen, dass da dieser Wahnsinnsgewinn drauf ist“.

Seinen dreifachen Millionengewinn will er streng geheim halten. Nur Frau und Tochter haben davon erfahren. Was er mit dem vielen Geld machen wird, weiß er nicht genau: „Das ist noch alles viel zu früh. Erstmal abwarten bis das Geld auf dem Konto ist und schauen, ob der siebenstellige Betrag überhaupt auf den Auszug passt“.

Deutschlandweit war der Glückspilz aus Unterfranken der einzige, der im Spiel 77 die Gewinnklasse 1 besetzte. Am morgigen Samstag wird hier der Jackpot in dieser Gewinnklasse auf rund eine Million Euro anwachsen. Der Spieleinsatz für die Zusatzlotterie Spiel 77 beträgt 2,50 Euro.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung