Lotto informiert: Lotto-Rekordgewinner aus Ludwigshafen hat sich gemeldet

„Ich musste erst einmal eine Nacht darüber schlafen“

Koblenz/Ludwigshafen. Er hat sich gemeldet: der Lottospieler aus Ludwigshafen, der am vergangenen Samstag den Jackpot mit 21,2 Millionen Euro geknackt und damit den höchsten Einzelgewinn in der 57jährigen Lottogeschichte in Rheinland-Pfalz gelandet hat.

„Ich musste erst einmal eine Nacht darüber schlafen, damit ich einen klaren Gedanken fassen kann. Auf einen Schlag so viel Geld zu gewinnen, ist zuerst einmal ein Schock – wenn auch ein positiver“, berichtet der Gewinner mittleren Alters, dessen Identität Lotto Rheinland-Pfalz bekannt ist, weil er jeden Monat mit einem Abo an den Lottoziehungen teilgenommen hat.

„Ich habe die Zahlen auf dem Tippschein immer wieder kontrolliert“, erinnert sich der Glückspilz: „Irgendwann verschwimmen sie dann aber vor den Augen. Und trotzdem vergleicht man immer und immer wieder, weil man einen kleinen Rest an Zweifeln hat.“ Nach einer Weile hatte er es dann wirklich realisiert: Es waren tatsächlich die sechs Richtigen mit der richtigen Superzahl – und das auch noch als einziger Gewinner bundesweit: „Das war und ist einfach unfassbar!“

Nach der ersten Nacht als neuer Lotto-Multimillionär fühlt sich der Pfälzer gut und „einfach nur glücklich“. Über die Verwendung der unvorstellbaren Geldsumme hat er sich zwar schon Gedanken gemacht, doch die Dimension ist noch immer zu groß, als dass er schon Angaben machen könnte oder wollte. Einen Wunsch wird er sich aber über kurz oder lang erfüllen: „Ich habe mein Leben lang von einer Weltreise geträumt. Die werde ich irgendwann auf jeden Fall in Angriff nehmen.“

Der Jackpot-Knacker aus der Pfalz besitzt schon seit einiger Zeit ein Lotto-Abo und setzt jeden Monat knapp 160 Euro für Lotto und die GlücksSpirale ein. Die Gewinnsumme in Höhe von 21.273.654,20 Euro ist der höchste Lottogewinn, der jemals in Rheinland-Pfalz erzielt wurde. Der bis dato höchste Gewinn fiel im Mai 2010 mit 10,6 Millionen Euro an einen Spielteilnehmer aus Rheinhessen.

Ein Lotto-Abo kann man in jeder Lotto-Annahmestelle abschließen. So nimmt man nicht nur an allen gewünschten Ziehungen teil, sondern erhält – wie der neue Pfälzer Multimillionär auch – alle Gewinne automatisch, kostenfrei und nach jeder Ziehung aufs Konto überwiesen. Neben den Ziehungen am Mittwoch und Samstag für „Lotto 6aus49“, Glückspirale und Eurojackpot können die Zusatzlotterien Super 6 und Spiel 77 auch im Abo gespielt werden. Der Teilnahme-Zeitraum umfasst beim Abo-Spiel immer einen Kalendermonat und verlängert sich ohne Kündigung immer um einen weiteren Monat.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung