Lotto informiert: Spiel 77-Jackpot geknackt: Über 3 Millionen Euro nach Bayern

Den im Spiel 77 auf genau 3.377.777 Euro angewachsenen Jackpot hat ein noch unbekannter Spielteilnehmer bei der gestrigen Mittwochsziehung gewonnen. Auf seinem in Unterfranken gespielten Lotto-Normalschein stimmt die siebenstellige Losnummer exakt mit der im Spiel 77 gezogenen Gewinnzahl überein. Deutschlandweit ist er damit der einzige, der die Gewinnklasse 1 bei Spiel 77 besetzt.

Außer der Teilnahme an Spiel 77 beteiligte er sich an der Zusatzlotterie Super 6 und spielte zwei Tippfelder Lotto 6aus49. Alles in allem investierte er für seinen dreifachen Millionengewinn einen Spieleinsatz von insgesamt 6 Euro inklusive Bearbeitungsgebühr.

Seinen Gewinn kann er entsprechend den Teilnahmebedingungen mit der Originalspielquittung innerhalb von 13 Wochen bei Lotto Bayern geltend machen.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung