Lotto informiert: Rekord-Gewinn nach Ostwestfalen

20,9 Mio. Euro sind der höchste NRW-Gewinn bei LOTTO 6aus49 im Jahr 2013

Münster, den 14. Oktober 2013
Großes Glück für einen Tipper aus Ostwestfalen: Der Jackpot bei LOTTO 6aus49 wurde bei der Ziehung am letzten Samstag geknackt. Ein anonymer Spielteilnehmer aus Ostwestfalen konnte mit den Zahlen 14-25-29-38-44-46 und der Superzahl 9 als einziger Spielteilnehmer bundesweit die Gewinnklasse 1 treffen. Er gewinnt damit 20.935.752,20 Euro.

„Wir freuen uns sehr für unseren Gewinner“, so Axel Weber, Sprecher von WestLotto. „Dies ist der bisher größte Einzelgewinn bei LOTTO 6aus49 in Nordrhein-Westfalen seit Oktober 2006.“ Damals hatte ein Spielteilnehmer – ebenfalls aus Ostwestfalen – den bisher größten Lotto-Einzelgewinn von 37,7 Mio. Euro erhalten. Die Gewinnerbilanz von WestLotto erhöht sich mit dem Gewinner vom Wochenende auf inzwischen 19 Millionäre im laufenden Jahr 2013.

Über den Glückstipp des Ostwestfalen ist bekannt, dass für den Spieleinsatz von 16,10 Euro ein Spielauftrag in einer WestLotto-Annahmestelle mit insgesamt 12 Tippreihen inklusive der Zusatzlotterien Spiel 77 und SUPER 6 abgegeben wurde.

Pressekontakt:
Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG
Axel Weber
Tel.: 0251-7006-1341
Fax: 0251-7006-1399
E-Mail: axel.weber@westlotto.com

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung