Lotto informiert: Langjähriger Abo-Spieler mit Sechs Richtigen

Mehr oder weniger über Nacht ist ein Lotto-Spieler aus der Region Rhein-Sieg in den Kreis der Großgewinner von WestLotto aufgenommen worden. Bei der gestrigen Lotto-Ziehung mit den Gewinnzahlen 9-11-22-29-46-48 fehlte dem glücklichen Gewinner nur die passende Superzahl 3 um den Lottojackpot in der Gewinnklasse 1 zu treffen. Neben dem Abo-Spieler aus NRW hat ein weiterer Spielteilnehmer aus Baden-Württemberg die Gewinnklasse 2 bei LOTTO 6aus49 erreicht.

„Da der Gewinner aus Nordrhein-Westfalen per Abo gespielt hat, ist die Person bei WestLotto namentlich bekannt und es wird einen direkten Kontakt zwischen dem Gewinner und unserem Gewinnerberater geben“, so Axel Weber, Sprecher von WestLotto. Der Gewinner spielt bereits seit fast 10 Jahren im Abo LOTTO. „Uns freut es natürlich besonders, dass sich diese Spieltreue für den Gewinner jetzt ausgezahlt hat“, so Axel Weber. Im Falle eines Abos sind auch die Kontodaten des Gewinners bereits bei WestLotto hinterlegt, so dass auch einer kurzfristigen Überweisung des Gewinnbetrags auf das Konto des Spielteilnehmers nichts im Wege steht.

Der Jackpot bei LOTTO 6aus49 bleibt dagegen stehen und wird für die kommende Lotto-Ziehung am Samstag, dem 12. Oktober 2013 auf voraussichtlich 21 Mio. Euro steigen. Dies ist der vierthöchste Lotto-Jackpot in diesem Jahr!

Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG
Axel Weber
Tel.: 0251-7006-1341
Fax: 0251-7006-1399
E-Mail: axel.weber@westlotto.com

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung