Verband begrüßt neuen WestLotto-Vertriebsleiter

„Das wird ein spannender Sonntag“, verlautbarte Tobias Buller, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Lotto- und Toto-Verbandes der Annahmestelleninhaber in NRW e. V. (LTV NRW) im Vorfeld der Inter-Tabac 2013, die von heute bis einschl. Sonntag, dem 22.09.2013, in den Dortmunder Westfalenhallen statt findet.

Dem Verbandsgeschäftsführer ist es gelungen, den „noch aktiven“ WestLotto-Vertriebsleiter Hans-J. Gärtner und seinen designierten Nachfolger, Herrn Tekin Rangette, für eine exklusive Vorstellung bei Annahmestelleninhabern aus NRW zu gewinnen. Im Rahmen der Inter-Tabac veranstaltet der Verband ein Treffen um den zukünftigen Vertriebsleiter „Willkommen“ zu heißen und den scheidenden Vertriebsleiter zu verabschieden.

„Mit einem neuen Vertriebsleiter findet auch im Hause WestLotto ein Generationenwechsel auf einer der wichtigsten Führungsebenen statt“, ist sich Tobias Buller sicher. Traditionell besucht der WestLotto-Vertriebsleiter die jährliche Mitgliederversammlung des 1956 in Düsseldorf gegründeten Verbandes, um den Mitgliedern Rede und Antwort zu stehen und direkt zu erfahren, „wo der Schuh drückt“. In den vergangenen Jahren konnte der Verband ebenfalls den WestLotto- Geschäftsführer Theo Goßner begrüßen.

Besonders froh ist Buller, dass sich der zukünftige Vertriebsleiter Tekin Rangette bereits im Vorfeld bereit erklärt hat, diese Tradition zu übernehmen. Tobias Buller: „Die Besuche unserer gut besuchten Mitgliederversammlungen zeigen doch, wie wichtig WestLotto der Dialog mit den Annahmestellen ist; sind die Annahmestellen doch der Vertriebsweg Nummer 1 für die Produkte aus der Glücksspielbranche“.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung