Novomatic in Italien: Adria Gaming hervorragend auf dem Markt positioniert

Mit der Einführung der Comma 6b (VLT)-Maschinen in Italien im Jahr 2009 hat Adria Gaming seine Position auf dem italienischen Markt rasch ausgebaut. Heute weist die Adria Gaming-Gruppe eine hochgradige Diversifikation ihrer Geschäftstätigkeiten auf, mit Aktivitäten in den unterschiedlichen Marktsegmenten der italienischen Glücksspielindustrie, dem drittgrößten Industriezweiges des Landes.

Die erste italienische Tochtergesellschaft der Novomatic-Gruppe, Adria Gaming International, wurde im Jahr 2007 als Betreiber für den italienischen Comma 6a (AWP)-Markt gegründet. Das Geschäft florierte und bald fasste das Unternehmen auch in Übereinstimmung mit der italienischen Glücksspielregulative als Anbieter von Glücksspielgeräten Fuß. Adria Gaming International hat heute zahlreiche Tochtergesellschaften für die verschiedenen Geschäftssegmente: Ankauf und Vermietung von Glücksspielbetrieben, Vertrieb von Glücksspielgeräten für die unterschiedlichen Marktsegmente sowie Produktion von Glücksspiel-Equipment.

Die jüngsten strategischen Akquisitionen erfolgten mit der Übernahmen des italienischen Konzessionärs GMatica im Jahr 2011 (seit 2012 ein 100%iges Novomatic-Unternehmen) und des Betreibers Sogeslot 2013 (80% Novomatic-Anteil). Die Adria Gaming-Gruppe betreibt damit derzeit insgesamt 132 Spielhallen mit Comma 6a und 6b Maschinen.

Comma 6a / AWPs
Adria Gaming bietet eine breite Palette von marktspezifischen und überaus populären Glücksspielgeräten für den italienischen Comma 6a-Markt an, der sich derzeit auf ca. 480.000 Geräte beläuft. Ausgeklügelte Multi-Game-Mixes internationaler Hit-Spiele werden in internationalen Standard-Gehäusen wie dem Slant Top, der Lounge, der Classic und der Super-Pub angeboten und ergeben marktspezifische Produkte wie den UltimateTM V und die Produktreihe des NovostarTM X mit dem neuen und sehr beliebten NovostarTM X10-Mix, der mit der Mindestauszahlung von 74% angeboten wird. Italienische Betreiber bevorzugen inzwischen relativ niedrige Auszahlungsquoten, da sie durch die steigende Besteuerung sowie wachsende Betriebskosten wirtschaftlich unter Druck geraten sind. Mit einem Minimaleinsatz von 10 Cents bietet der NovostarTM X10 außerdem erstmalig Glücksspiel mit sehr niedrigen Einsätzen – was von den italienischen Gästen wiederum überaus gut angenommen wird.

Comma 6b / VLTs
VLTs/Comma 6b-Geräte wurden im Jahr 2009 im Rahmen einer neuen Glücksspielgesetzgebung, die in manchen Aspekten inzwischen Vorbildcharakter für zahlreiche internationale Jurisdiktionen hat, auf dem italienischen Markt eingeführt. Die italienischen Glücksspielbehörden lizenzierten ursprünglich zehn Konzessionäre, die berechtigt sind, Comma 6b-Geräte zu betreiben. Die maximale Zahl dieser Comma 6b-Geräte war für den gesamten Markt mit 14 Prozent der Maschinen festgelegt, die zum Stichtag in Bars und Tabakläden betrieben wurden. Die Comma 6b-Geräte sind jedoch ausschließlich über einen Vertrag mit einem der offiziellen Konzessionäre erhältlich. Maximal 150 VLTs sind pro Standort erlaubt, vorausgesetzt, dass der Gaming Floor eine Grundfläche von mindestens 300 qm aufweist.

Novo Star X(TM)

Novo Star X™

Mit der neuen Glücksspielgesetzgebung kam auch ein verpflichtendes zentrales Online Games Management über einen zentralen Server der zuständigen administrativen Behörde. Dieses System garantiert absolute staatliche Kontrolle: jeglicher Eingriff auf Seiten der Terminals ist technisch unmöglich. Gleichzeitig haben die Behörden uneingeschränkten Zugriff auf alle relevanten Daten und können so sämtliche Abgaben und Steuern automatisch berechnen. Diese extrem strenge Regulierung des italienischen Marktes hat international neue Maßstäbe gesetzt.

Adria Gaming hat langfristige Lieferverträge über Comma 6b-Geräte sowie Gewinnbeteiligungs-Vereinbarungen mit allen offiziellen italienischen Konzessionären über einen Marktanteil von mehr als 50 Prozent der Maschinen – rund 20.600 davon sind bereits installiert. Novomatic hat darüber hinaus seine gewaltigen Kapazitäten mit der Produktion und Auslieferung von 20.000 Maschinen für den italienischen Markt innerhalb von nur 2,5 Jahren – zusätzlich zur laufenden internationalen Produktionskapazität – eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Das Comma 6b-Spieleangebot von Novomatic umfasst 10 internationale Spielebestseller in drei unterschiedlichen Gehäusen, die international erfolgreiche Standard-Geräte für Multi-Games sind: zwei Upright-Gehäuse sowie ein Slant Top mit hervorragender Performance. Derzeit verfügbare Spiele sind: Book of RaTM deluxe, Just JewelsTM deluxe, Lucky Lady’s CharmTM deluxe, Draw PokerTM deluxe, Dolphin’s PearlTM deluxe, Power StarsTM, Sizzling HotTM deluxe, Rapid NumbersTM, Always HotTM deluxe und Ultra HotTM deluxe. Das Spieleangebot wächst mit der laufenden Homologierung – derzeit sind 10 weitere Spiele in der Pipeline. Durch das Downloadable System ist die Implementierung neu verfügbarer Spiele in den Geräten überaus einfach, da die Konzessionäre sie lediglich gemäß ihrer jeweiligen Geschäftsstrategie und in Abstimmung mit der zuständigen Behörde SOGIE herunterladen müssen.

Novo Star SL3

Novo Star SL3

*Sportwetten (land-based) und Online Gaming*
Gemäß der traditionellen Geschäftsstrategie der Österreichischen Konzernmutter legt auch die italienische Tochtergesellschaft hohen Wert auf eine breite Diversifikation der Geschäftsaktivitäten in den verschiedenen Marktsegmenten des italienischen Glücksspielmarktes – dazu zählt auch ein umfassendes Sportwetten-Angebot sowie Online Gaming. Die Adria Gaming-Gruppe bietet ihr Angebot für den terrestrischen Sportwetten-Markt in Italien über die Tochtergesellschaft Admiral Bet Italia s.r.l. an. Derzeit hält das Unternehmen Lizenzen für 44 Wett-Standorte und betreibt auf dieser Basis 17 Wettlokale und 27 Wett-Annahmestellen in Bars und Trafiken. Das Wettangebot umfasst die offiziell von der italienischen Behörde (AAMS) erlaubten Events: Fußball, Formel 1, Tennis, Basketball, Volleyball, Moto GP, Moto Superbike, Eishockey, Baseball, Golf, WSOP (World Series of Poker), die Olympischen Spiele, Schwimmen, Rugby, Ski-Event, Radrennen sowie spezielle Veranstaltungen, wie das Festival di San Remo oder Miss Italia-Wettbewerbe.

Der Online Gaming Provider Admiral Interactive s.r.l wurde im August 2012 im Zuge der Akquisition von GMatica sowie der Integration von dessen Online Gaming-Division in die Struktur der Adria Gaming-Gruppe gegründet. Das Unternehmen bietet eine breite Palette von Video Slot-Spielen sowie Casino Live-Games, Poker, Bingo und Online Sportwetten über fünf unterschiedliche Marken an:

  • www.casinoyes.it:
    mit einem Spieleportfolio von derzeit 20 Video Slots; 16 Live-Spielen und 6 Video Poker-Spielen;
  • www.pokeryes.it:
    eine Poker-Plattform (Cash und Tournament Games);
  • www.bingoyes.it:
    eine Bingo-Plattform mit aktuell 5 Bingo Rooms;
  • www.slotyes.it:
    eine proprietäre Spieleplattform mit einem wachsenden Angebot von Novomatic-Slot Games;
  • www.sportyes.it:
    eine proprietäre Online-Wettplattform (derzeit als beta Version) – ab September 2013 wird hier das gesamte Angebot an Sportwetten verfügbar sein.

Der Erfolg von Adria Gaming basiert einerseits auf der hohen Popularität der Novomatic-Produkte sowie der dominanten Stellung des Novomatic-Konzerns bei den Innovationen im Bereich des Geldspiels. Das Unternehmen war in den vergangenen Jahren Vorreiter der technischen Entwicklung von zentral gesteuerten Videolotterien. Der Unternehmensgründer, Prof. Johann F. Graf, hat früh erkannt, dass streng regulierte Glücksspielmärkte hohe Zuverlässigkeit der Systeme und uneingeschränkte Transparenz für die staatlichen Aufsichtsbehörden erfordern. Den Entscheid zugunsten von Novomatic als Lieferantin fällten die Konzessionäre aber zweifellos auch in Kenntnis der Tatsache, dass Novomatic-Geräte in allen Bereichen des Glücksspiels – auch in den Casinos – weltweit höchste Umsätze garantieren, da bei der Gestaltung der Spiele den Spielerbedürfnissen in einzigartiger Weise Rechnung getragen wird. Ein dritter Erfolgsfaktor für Adria Gaming ist zweifellos die profunde Marktkenntnis und Erfahrung des Management Teams Susanne Zimmerl, Markus Büchele und Franco Rota in Kombination mit der breiten Diversifikation der Geschäftsfelder auf dem italienischen Markt.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung