BINGO-Tag bei den Spielemachern: Praxisnaher Einblick in technische Berufe

Gauselmann Gruppe unterstützt bei Berufs- und Studienwahl

Die 20 Gymnasiasten des Physik-Leistungskurses des Söderblom Gymnasiums erhielten bei der Gauselmann Gruppe spannende Einblicke in technische Berufsfelder.

Die 20 Gymnasiasten des Physik-Leistungskurses des Söderblom Gymnasiums erhielten bei der Gauselmann Gruppe spannende Einblicke in technische Berufsfelder.

Lübbecke/Espelkamp. Technik begeistert – davon überzeugten sich am Freitag 20 Schüler des Physik-Leistungskurses des Söderblom Gymnasiums. Beim diesjährigen BINGO-Erlebnistag bei der Gauselmann Gruppe konnten sich die potenziellen Nachwuchsingenieure rund um Tätigkeitsfelder, Karrierechancen und Beschäftigungsmöglichkeiten in technischen Berufen informieren.

Die Berufsoffensive für Ingenieurinnen und Ingenieure in OWL (BINGO) hat sich zum Ziel gesetzt, Schulen und Unternehmen zusammenzubringen und den Jugendlichen bei der Berufsorientierung unterstützend zur Seite zu stehen. Dabei wird besonders deutlich, welche attraktiven Karrierechancen die Region Ostwestfalen-Lippe – insbesondere aus technischer Sicht – zu bieten hat. Die in Espelkamp und Lübbecke ansässige Gauselmann Gruppe ist seit Jahren Partnerunternehmen der BINGO-Erlebnistage und europaweit führend im Bereich elektronischer Unterhaltung. So hatten die Schüler der Jahrgangsstufe 11 die Gelegenheit, auch mal einen Blick hinter die Kulissen der ostwestfälischen Spielemacher zu werfen und Eindrücke von den verschiedenen Tätigkeitsfeldern der technischen Ausbildungs- und Studienberufe zu gewinnen.

Für die Gymnasiasten aus Espelkamp startete der Erlebnistag mit einer Führung durch das Produktionswerk der adp Gauselmann GmbH in Lübbecke. Schon hier wurde klar, wie vielfältig und spannend sich technische Berufsbilder gestalten können. Im Anschluss daran folgten Vorträge von Ilhan Akbayir, Andreas Esau und Christian Vogt über ihre Arbeit in den Abteilungen Mathematik und Game Design der adp Gauselmann GmbH sowie über den Studiengang Medieninformatik. Jannik Bollmeier und Manuel Graw brachten den Gymnasiasten darüber hinaus den dualen Studiengang Bachelor of Engineering (Fachrichtung Elektrotechnik) näher und zeigten so weitere Entwicklungsmöglichkeiten auf, die bei der Gauselmann Gruppe angeboten werden.

„Als qualifizierter Ausbildungsbetrieb und engagierter Arbeitgeber im Kreis Minden-Lübbecke bieten wir insbesondere im technischen Bereich attraktive Karrierechancen“, erläutert Ilka-Diana Kaufmann, Leiterin Personal des adp-Werkes in Lübbecke. „Es ist ein bedeutendes Anliegen der Gauselmann Gruppe, die langfristige Entwicklung und Gewinnung qualifizierter Fachkräfte sicherzustellen – sowohl im Sinne des Unternehmens als auch der Region als Wirtschaftsstandort.“ Der BINGO-Tag sei die ideale Gelegenheit, um mit den interessierten Nachwuchskräften in den Dialog zu treten und einen Beitrag zur Studien- und Berufsentscheidung der Jugendlichen zu leisten, so Kaufmann weiter.

Weitere detaillierte Informationen zum Unternehmen und seinen vielfältigen Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten finden Sie unter www.gauselmann.de im Bereich Karriere.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.
Werbung