Lottospieler aus Koblenz gewinnt über 325.000 Euro

Glückspilz vom Deutschen Eck tippte die sechs Richtigen Nur ganz knapp am Jackpot vorbeigeschrammt

Koblenz. Ein Lottospieler aus Koblenz landete in der Lottoziehung am Samstag, 13. Juli, einen Volltreffer und räumte damit 325.631,60 Euro ab.
Der Glückspilz hat seinen Normal-Lottoschein in einer Annahmestelle in Koblenz abgegeben und dafür 15,75 Euro bezahlt. Mit den sechs richtigen Zahlen 3, 18, 28, 29, 38 und 48 räumte er gemeinsam mit insgesamt fünf weiteren Spielteilnehmern aus Baden-Württemberg, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen (3) die Gewinnklasse 2 ab. Zum Jackpot fehlte ihm lediglich die richtige Superzahl 1. Auf seinem Schein stand leider die 2.
Da der Glückspilz vom Deutschen Eck seinen Tippschein ohne Kundenkarte abgegeben hat, muss er innerhalb der nächsten 13 Wochen seinen Gewinn bei Lotto Rheinland-Pfalz geltend machen. Erfahrungsgemäß wird er das auch tun. „Der Fall eines nicht abgeholten Großgewinns ist in der nunmehr rund 57 Jahre dauernden Lottogeschichte in Rheinland-Pfalz bislang noch nicht vorgekommen“, sagt Lotto-Geschäftsführer Hans-Peter Schössler.

Clemens Buch
Abteilungsleiter Öffentlichkeitsarbeit
Lotto Rheinland-Pfalz GmbH
Ferdinand-Sauerbruch-Straße 2
56073 Koblenz
mailto:clemens.buch@lotto-rlp.de
http://www.lotto-rlp.de

Jetzt auch wieder online spielbar: www.lotto-rlp.de

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.
Werbung