Titeljagd bei den Europäischen Betriebssport Sommerspielen

BSG Merkur Gauselmann e.V. wird Fußball-Europameister

Die neuen Europameister 2013: (v.l.n.r.): Untere Reihe: Gerhard Penner, Mario Weiler, Carsten Hübert, Martin Neumann, Pawel Zapala, Vitali Klunk, Eugen Fritz Mittlere Reihe: Valeri Wiebe (Betreuer), Jan-Guido Dyck, Watschagan Harutjunjan, Florian Kadriu, Dietrich Wiebe, Till Wriedt, Denis Fritz Hintere Reihe (schwarzes Trikot): Die treuen Fans der Merkur Dragons: Carole Ikuta-Weiherich, Vera Hillebrand, Elke Kaschube, Peter Zwicker, Thomas Wiesner, Achim Nadrowski, Gerd Buhrmann, Heiko Püschel, Ole Petring, Bernd Kampschäfer, Klaus Wegner, Philip Kramer, Kirsten Seifert, Harry Steinhauer

Die neuen Europameister 2013: (v.l.n.r.): Untere Reihe: Gerhard Penner, Mario Weiler, Carsten Hübert, Martin Neumann, Pawel Zapala, Vitali Klunk, Eugen Fritz
Mittlere Reihe: Valeri Wiebe (Betreuer), Jan-Guido Dyck, Watschagan Harutjunjan, Florian Kadriu, Dietrich Wiebe, Till Wriedt, Denis Fritz
Hintere Reihe (schwarzes Trikot): Die treuen Fans der Merkur Dragons: Carole Ikuta-Weiherich, Vera Hillebrand, Elke Kaschube, Peter Zwicker, Thomas Wiesner, Achim Nadrowski, Gerd Buhrmann, Heiko Püschel, Ole Petring, Bernd Kampschäfer, Klaus Wegner, Philip Kramer, Kirsten Seifert, Harry Steinhauer

Espelkamp/Prag. Für die Sportlerinnen und Sportler der Betriebssportgemeinschaft Merkur Gauselmann e.V. (BSG) sind die „European Company Sport Games“ (ECSG) immer wieder ein großes Highlight, auf das sich die ostwestfälischen Spielemacher lange vorbereiten. In diesem Jahr fanden die ECSG in Prag statt. Rund 7.200 aktive Sportlerinnen und Sportler aus unterschiedlichsten Unternehmen und Branchen traten in rund 28 verschiedenen Sportarten von Fußball über Tennis, Schwimmen bis Boule gegeneinander an.

Die Fußballer der BSG Merkur Gauselmann e.V. nehmen bereits seit 14 Jahren erfolgreich an den Europäischen Betriebssport Sommerspielen teil. In diesem Jahr gingen sie sogar als amtierender Vize-Europameister an den Start. Da in 2013 erstmals die Wettkampfdisziplin Drachenboot angeboten wurde, startete die BSG Merkur Gauselmann e.V. mit einer weiteren Mannschaft. Und so reisten neben den 14 Fußballern auch 26 Drachenbootfahrer nach Prag.

„Wir haben zusammen gekämpft und zusammen gewonnen“, berichtet Teamchef Wilfried Berkenbrink nach der Reise. „Obwohl das Wetter mit 38 Grad Celsius für sportliche Aktivitäten nahezu unzumutbar war, haben sich die beiden Mannschaften herausragend geschlagen und konnten damit die ostwestfälische Gauselmann Gruppe gebührend in Prag vertreten und natürlich die eine oder andere Trophäe mit nach Hause bringen!“

Die Drachenbootmannschaft „Merkur Dragons“ nahm erstmals erfolgreich an den ECSG teil. (v.l.n.r.) Manfred Jirmann, Johannes Möller, Matthias Gievers, Kirsten Seifert, Ole Petring, Bernd Kampschäfer, Klaus Wegner, André Chevallier, Harry Stein- hauer, Thomas Wollter, Heike Boeker, Achim Nadrowski, Thomas Wiesner, Philip Kra- mer, Heiko Püschel, Christiane Schreiber, Gerd Buhrmann, Kristin Kuhn, Elke Kaschu- be, Jörg Stock, Caro Koschitzki

Die Drachenbootmannschaft „Merkur Dragons“ nahm erstmals erfolgreich an den ECSG teil. (v.l.n.r.) Manfred Jirmann, Johannes Möller, Matthias Gievers, Kirsten Seifert, Ole Petring, Bernd Kampschäfer, Klaus Wegner, André Chevallier, Harry Stein- hauer, Thomas Wollter, Heike Boeker, Achim Nadrowski, Thomas Wiesner, Philip Kra- mer, Heiko Püschel, Christiane Schreiber, Gerd Buhrmann, Kristin Kuhn, Elke Kaschu- be, Jörg Stock, Caro Koschitzki

Als Mitfavorit des Turniers angetreten, zeigten die Merkur-Kicker auch in diesem Jahr was in ihnen steckt. In der Kategorie „Fußball 7“ nahmen 53 Mannschaften aus 14 Nationen teil. Kein Hindernis für die ostwestfälischen Spielemacher und so kickte sich die Mannschaft ungeschlagen bis ins Halbfinale und konnte sich auch dort im 9-m-Schießen gegen die BSG – Caisse d’Epargne (FRA) durchsetzen. Angefeuert durch die Merkur Dragons, die den Fußballern natürlich lautstark als Fan-Gemeinde zur Seite standen, entschieden die Merkur-Kicker letztendlich auch das Finale gegen den Titelträger aus 2012, die BSG Trilux (GER), in einem spannenden Spiel mit einem 3:1 für sich und gingen erstmals als Europameister vom Platz.

Neben den herausragenden Erfolgen der Fußballer konnten sich auch die Drachenbootfahrer, die zum ersten Mal an den ECSG teilgenommen hatten, über ein erfolgreiches Abschneiden freuen. „Obwohl unsere Mannschaft vom Leistungsniveau als Aufsteiger zur ,2. Liga‘ zählt und wir uns in Prag gegen ,Bundesliga‘-Mannschaften beweisen mussten, haben wir gezeigt, was in uns steckt“, so Achim Nadrowski, Spartenleiter Drachenboot, stolz. Im Rennen über 200 und 1000 m belegten die Merkur Dragons jeweils Platz 3. Im Rennen über 500 m verpasste das Team um 7/100 Sekunden das Finale und belegte abschließend den fünften Platz. „Wir sind über alle Maßen mit unserer Mannschaftsleistung zufrieden. Es war ein rundum gelungenes Turnier. Im Drachenboot haben sich die ostwestfälischen Spielemacher schon jetzt einen Namen gemacht!“

Die Betriebssportgemeinschaft der Gauselmann Gruppe ist mit 22 Sparten und rund 1 000 Mitgliedern die größte im Kreis Minden-Lübbecke und gehört zu den neun größten Betriebssportgemeinschaften in ganz Nordrhein-Westfalen.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.
Werbung