Lotto informiert: Mit Spiel 77 gepunktet: Ein Tipper aus dem Kreis Borken gewinnt 3,4 Millionen Euro

Die Zusatzlotterie Spiel 77 macht NRW-Millionäre: Offensichtlich haben die Nordrhein-Westfalen bei den Zusatzlotterien ein besonderes Händchen. Denn bereits vier der zehn NRW-Millionäre 2013 erzielten ihren Gewinn im Spiel 77. Der neuste Spiel 77-Glückspilz aus dem Kreis Borken gewann vergangenen Samstag 3.477.777 Millionen Euro. Die Losnummer seines Spielauftrages stimmte mit der Gewinnzahl 9656129 vollständig überein.

„Die Zusatzlotterien lohnen sich mehr als man vielleicht denkt. Die Hälfte der zehn Millionäre, die wir dieses Jahr in NRW verbuchen konnten, haben bei Zusatzlotterien wie Spiel 77 oder GlücksSpirale gewonnen. Es muss also nicht immer der Lotto 6aus49-Jackpot sein, um das große Los zu ziehen“ verrät WestLotto-Pressesprecher Axel Weber.

Zwei weitere Gewinner aus NRW: Ein Tipper aus dem Kreis Mettmann traf bei Lotto 6aus49 die zweite Gewinnklasse und erhält dafür 508.185,30 Euro. Und ein Unbekannter aus dem Raum Wuppertal kann sich bei Super 6 über 100.000 Euro freuen.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.
Werbung