Lotto informiert: Lottospieler aus Trier gewinnt knapp 2,3 Millionen Euro

– Glückspilz von der Mosel tippte die sechs Richtigen
– Zum Jackpot fehlte die richtige Superzahl

Koblenz/Trier. Ein Lottospieler aus Trier landete in der Lottoziehung am Samstag, 1. Juni, einen Volltreffer und räumte 2.289.591 Euro ab.
Der Glückspilz hat seinen Normal-Lottoschein in einer Annahmestelle in einem Trierer Einkaufszentrum abgegeben und dafür 4,35 Euro bezahlt. Mit den sechs richtigen Zahlen 2, 13, 28, 30, 32 und 36 räumte er als einziger Tipper in ganz Deutschland die Gewinnklasse 2 ab und sicherte sich somit ganz alleine das Geld, das in dieser Gewinnklasse lag. Zum Jackpot und damit rund 16 Millionen fehlte ihm lediglich die richtige Superzahl 1.

Da der glückliche Moselaner seinen Tippschein ohne Kundenkarte abgegeben hat, muss er innerhalb der nächsten 13 Wochen seinen Gewinn bei Lotto Rheinland-Pfalz geltend machen. Der Fall eines nicht abgeholten Großgewinns ist in der nunmehr rund 57 Jahre dauernden Lottogeschichte in Rheinland-Pfalz aber bislang noch nicht vorgekommen.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.
Werbung