Lotto informiert: GlücksSpirale-Hauptgewinner gesucht: Sofortrente von mindestens 7.500 Euro, Monat für Monat, ein Leben lang

In der höchsten Gewinnklasse der GlücksSpirale wurde am vergangenen Samstag für Bayern ein Hauptgewinn ermittelt: Es ist die lebenslange monatliche Sofortrente von mindestens 7.500 Euro oder wahlweise der Einmalbetrag in Höhe von 2,1 Millionen Euro, die bzw. der auf einen Lotto-Normalschein entfällt, auf dem das Teilnahmefeld für die GlücksSpirale mit „Ja“ angekreuzt war. Lotto Bayern sucht jetzt den Gewinner, der einen anonymen Spielschein mit der richtigen GlücksSpirale-Losnummer mit den Ziffern 4 6 9 9 6 1 7 in Oberbayern abgegeben hat. Entsprechend den Teilnahmebedingungen ist der Gewinnanspruch innerhalb von 13 Wochen geltend zu machen.

Die GlücksSpirale ist in Deutschland die Lotterie mit den höchsten lebenslangen Sofortrenten. Der Spieleinsatz pro Ziehung beträgt 5 Euro. Für den Hauptgewinn der Klasse 7 müssen alle Endziffern der siebenstelligen Losnummer mit der gezogenen Gewinnzahl übereinstimmen. Die GlücksSpirale kann bei Lotto Bayern übrigens auch mit der kostenlosen Kundenkarte oder im Internet unter www.lotto-bayern.de gespielt werden. Der Vorteil: Gewinne gehen nicht verloren, weil bereits bei Spielscheinabgabe Name und Anschrift des Spielteilnehmers bekannt sind.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.
Werbung