Brauerei Tour: Highlights für die Gastronomie

Bally Wulff überzeugt durch Kassenbringer und Kundennähe

Action Star Tropical

Action Star Tropical

Berlin, den 26.03.2013. Im Rahmen der Brauerei-Tour lud Bally Wulff seine Kunden vom 11. bis 25. März deutschlandweit in insgesamt 12 Brauereien ein. Im Fokus standen die neuen Top-Produkte für die Gastronomie: So bringt das neue Spielepaket Action Star Tropical durch eine zusätzliche Einstelloption „kassenoptimiert plus“ überzeugende Einspielergebnisse. Daneben hatten die Berliner auch das Highlight-Spiel Burn the Sevens und den kleinen Bruder des erfolgreichsten Jackpot des letzten Jahres, den Cashpot Black, sowie die leistungsstarke Vernetzung BallyWulffnet.pro mit im Gepäck. Mit diesem ausgewählten Produktmix sorgt Bally Wulff aktuell für frischen Wind in der Gastroszene.

Cashpot Black für die Gastronomie.

Cashpot Black für die Gastronomie.

Mit der Brauerei-Tour wollte Bally Wulff sich besonders bei den Kunden bedanken, die nicht von der Nähe zu einer Niederlassung profitieren. So wurden hauptsächlich diese „Außen-Regionen“ angesteuert um hier ein starkes Zeichen für die Kundennähe von Bally Wulff und die hohe Relevanz des Gastronomie-Sektors für das Unternehmen zu setzen.

Auf große Begeisterung stieß hierbei die Einführung des Spiels Burn the Sevens in die Gastronomiegeräte. Das Highlight-Spiel hatte sich bereits in den vergangenen Monaten in Spielstätten etabliert und wird seine Fangemeinde in Zukunft auch in der
Gastronomie überzeugen.

Bally Wulff Geschäftsfuehrung in Berlin.

Bally Wulff Geschäftsfuehrung in Berlin.

Daneben war der Cashpot Black der absolute Eye-Catcher der Brauerei-Tour und sorgte für maximales Las-Vegas-Flair in den unterschiedlichen Event-Locations. Mit dem Action Star Tropical bringt Bally Wulff eine komplette Neuentwicklung erstmals in einem Spielepaket für die Gastronomie auf den Markt und unterstreicht damit einmal mehr die Relevanz von Produkten für die Gastronomie. Mit insgesamt 20 Spielen ist der Action Star Tropical gleich mit mehreren Neuerungen ausgestattet: Beispielsweise mit der Option, die Walzen auf Wunsch sofort zur stoppen (Quick-Spin), einer optisch verbesserten Buchungszeile (Konsole), sowie der verbesserten Anordnung der Spieleauswahl (Game-Selector).

Die vielen Besucher der Brauerei-Tour und die positive Resonanz auch bei den Bestellungen vor Ort haben gezeigt, dass die Berliner mit der Brauerei-Tour genau die Wünsche der Automatenunternehmer erfüllt haben.

Und daran wird Bally Wulff auch in Zukunft weiter anknüpfen: durch mehr Kundennähe, mehr Neuheiten und ausgewählte Veranstaltungen mit dem gewissen Etwas!

Gäste in Nürnberg

Gäste in Nürnberg

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.
Werbung