Schlaganfall-Info-Tour im Altkreis Lübbecke gestartet

15 Minuten, die Leben retten können – Testen Sie Ihr Schlaganfall-Risiko!

Im Rahmen des Pressegesprächs zum Auftakt der diesjährigen Schlaganfall-Info-Tour untersuchte Dr. med. Georg Backhausen (1.v.l.), Mediziner der Tour, auch Prof. Dr. Schellinger (sitzend) sowie die Initiatoren Paul Gauselmann (2.v.l.) und Georg Droste (1.v.r.), Vorstand der Sparkasse Minden-Lübbecke.

Im Rahmen des Pressegesprächs zum Auftakt der diesjährigen Schlaganfall-Info-Tour untersuchte Dr. med. Georg Backhausen (1.v.l.), Mediziner der Tour, auch Prof. Dr. Schellinger (sitzend) sowie die Initiatoren Paul Gauselmann (2.v.l.) und Georg Droste (1.v.r.), Vorstand der Sparkasse Minden-Lübbecke.

Espelkamp/Lübbecke. Am 11. März 2013 ist der offizielle Startschuss der diesjährigen Schlaganfall-Info-Tour bei der Sparkasse Minden-Lübbecke in der Hauptgeschäftsstelle in Lübbecke gefallen. In einem Gespräch mit Dr. med. Georg Backhausen, langjähriger Mediziner der Info-Tour, und Prof. Dr. med. Peter Schellinger, Chefarzt der Neurologischen Klinik des Johannes Wesling Klinikums, informierten sich die Initiatoren Georg Droste, Vorstand der Sparkasse Minden-Lübbecke, und Paul Gauselmann persönlich über den neuesten Stand der Risikofaktoren eines Schlaganfalls sowie effektive Lösungsansätze zur Prophylaxe.

Bereits seit elf Jahren wird die erfolgreiche Vorsorge-Aktion mit Unterstützung der Sparkasse Minden-Lübbecke, der Stadtsparkasse Rahden und der Gauselmann Gruppe durchgeführt. Im Rahmen eines circa 15-minütigen Gespräches wird kostenlos ein persönliches Risikoprofil erstellt. Es werden Blutdruck-, Cholesterin- und Glukosewerte gemessen sowie eine Gewichtsanalyse durchgeführt. Zusammen mit dem Mediziner Dr. Georg Backhausen werden dann Lösungswege zur Minderung des Schlaganfall-Risikos besprochen.

„Die Gesundheit ist unser höchstes Gut! Deshalb ist es wichtig, dass wir auf unseren Körper Acht geben, um möglichst lange bester Gesundheit zu bleiben. Mit der alljährlichen Tour wollen wir helfen die Aufklärung über die Risikofaktoren eines Schlaganfalls bei uns im Kreisgebiet zu verbessern, um Erkrankungen durch gezielte Vorsorge zu verhindern“, so der Tenor von Paul Gauselmann und Georg Droste bei der Auftaktveranstaltung.

„Ein Schlaganfall oder erhöhter Blutdruck tut nicht weh und bleibt deshalb oft unbemerkt“, erklärt Prof. Dr. med. Peter Schellinger. „Deshalb ist es wichtig, dass man seine persönlichen Risikofaktoren kennt und Werte wie Blutdruck, Glukose oder Cholesterin von Zeit zu Zeit überprüfen lässt. Denn es könnten rund die Hälfte aller Schlaganfälle, aber auch andere Erkrankungen, durch gezielte Präventionsmaßnahmen verhindert werden. Aus diesem Grund freue ich mich sehr über die Aufklärungsaktion im Altkreis Lübbecke.“

„Ein Schlaganfall kann jeden treffen, ob Jung oder Alt. Deshalb möchten wir mit der Schlaganfall-Info-Tour gezielt Menschen ansprechen, die nicht regelmäßig zum Arzt gehen“, so Dr. Georg Backhausen. „Denn oft kennen gerade die jüngeren Menschen, die fest im Leben stehen, ihre persönlichen Werte nicht. Auch Vorsorgeuntersuchungen oder eine regelmäßige sportliche Betätigung fallen aufgrund des stressigen Alltags häufig unter den Tisch. Deshalb bieten wir seit dem letzten Jahr insgesamt drei Abendtermine mit Untersuchungsmöglichkeiten bis 19:00 Uhr ausschließlich für Berufstätige an.“

Wenn auch Sie das kostenlose Angebot einer Untersuchung nutzen möchten, vereinbaren Sie bitte jeweils wegen der hohen Nachfrage im Vorfeld telefonisch oder vor Ort einen Termin bei den nachfolgend genannten Untersuchungsorten. Bitte beachten Sie, dass die Termine schnell vergeben sein können. Ohne eine vorherige Terminabsprache können leider in der Regel keine Untersuchungen durchgeführt werden.

Auf Grund der großen Resonanz wird am Freitag, den 22. März 2013, bei der Stadtsparkasse Rahden ein Zusatztermin angeboten.

Nachfolgend finden Sie die Termine und die Kontaktadressen der diesjährigen Tour:

Mittwoch, 20.03.2013:
Gestringer Hof
Bahnstraße 6 (Am Dorfplatz), 32339 Espelkamp (Gestringen)
Tel. zur Terminabsprache: 05743/920436
(10:00 – 13:00 Uhr und 14:00 – 19:00 Uhr)

Donnerstag, 21.03.2013:
Stadtsparkasse Rahden, Gerichtsstraße 1, 32369 Rahden
Tel. zur Terminabsprache: 05771/972-183
(10:00 – 13:00 Uhr und 14:00 – 19:00 Uhr)

Freitag, 22.03.2013:
Zusatztermin

Stadtsparkasse Rahden, Gerichtsstraße 1, 32369 Rahden
Tel. zur Terminabsprache: 05771/972-183
(09:00 – 13:00 Uhr und 14:00 – 17:00 Uhr)

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.
Werbung