Meike Winnemuth: Das große Los

Wie ist es, wenn man das Leben führt, von dem alle träumen?

Wie fühlt es sich an, wenn man bei Günther Jauch eine halbe Million gewinnt und plötzlich alles möglich ist? Für Meike Winnemuth, Journalistin, 50, ist es das große Los. Weg von allem, losfahren um die Welt. Sie packt einen Koffer und reist: 12 Monate, 12 Städte: Sydney, Buenos Aires, Mumbai, Shanghai, Honolulu, San Francisco, London, Kopenhagen, Barcelona, Tel Aviv, Addis Abeba und schließlich Havanna. Sie tunkt sich in die fremde Umgebung wie in zwölf Reagenzgläser: Wird sie sich auflösen, Blasen schlagen, explodieren, trüb werden? Wie verändern sie die Erlebnisse, wodurch wird sie erschüttert, worin bestärkt? Heimat oder Fremde, Bekanntes oder Neues, Sicherheit oder Freiheit? Was oder wie wenig braucht man eigentlich zum Glück?

Meike Winnemuth kredenzt uns mit ihrer Lesung eine Vielzahl an Sehnsüchten und macht Lust, Neues auszuprobieren, andere Wege zu gehen und sich auf Ungewohntes einzulassen.

Meike Winnemuth, 1960 in Schleswig-Holstein geboren und in Hamburg und München lebend, ist freie Journalistin. Mit ihren Artikeln für den Stern, die Geo Saison, das SZ Magazin und viele andere Zeitschriften sowie im Netz („Das kleine Blaue“) erschrieb sie sich eine große und begeisterte Anhängerschaft. Sie überrascht darüber hinaus immer wieder mit neuen Ideen für „Selbstversuche“, so trug sie z.B. ein Jahr lang täglich immer nur ein blaues Kleid. Ihrem Reise-Blog „Vor mir die Welt“ folgten mehr als 200.000 Leser, er wurde für den Grimme Online-Award 2012 nominiert und bei den Lead Awards 2012 ausgezeichnet.

Formatungekürzte Lesung
Umfang7 CD
Laufzeitca. 9 h 10 Min.
Preis19,99 € / 29,90 sFr (UVP)
ISBN978-3-8445-1051-5
Sprecherin:Meike Winnemuth
Regie:Wolfgang Seesko
Buchvorlage:Knaus
Produktion:der Hörverlag 2012
Erscheinungstermin:11.03.2013
Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.
Werbung