Schmidt Gruppe unterstützt den Förderverein der Stadtbücherei mit einer Spende für die „Nacht der Bibliotheken“

„Wilder als du denkst!“

Burkhard Revers überreichte die Spende an Maria Locher (Mitte) und Birgit Quente (rechts).

Burkhard Revers überreichte die Spende an Maria Locher (Mitte) und Birgit Quente (rechts).

Coesfeld. „Wild“ wird es am 01. März 2013 in der Coesfelder Stadtbücherei, wenn die „Nacht der Bibliotheken“ stattfindet. Unter dem Motto „Wilder als du denkst“ findet die landesweite Aktion der Bibliotheken NRW statt, die die Schmidt Gruppe mit einer Spende von 1.500 Euro unterstützt. Geschäftsführer Burkhard Revers überreichte den Scheck jetzt an die Vorsitzende des Fördervereins der Stadtbücherei Coesfeld, Maria Locher, und an Birgit Quente, Bibliothekarin der Stadtbücherei. Maria Locher und Birgit Quente freuten sich sehr über die Spende, denn „ohne die Unterstützung solch engagierter Unternehmen aus der Region sind Veranstaltungen, wie die Nacht der Bibliotheken, in dieser Form nicht umsetzbar“, so Maria Locher.

Mit einem vielseitigen und abwechslungsreichen Programm werden die Verantwortlichen für einen „wilden“ und vor allem abwechslungsreichen Abend in der Stadtbücherei sorgen. Neben der musikalischen Darbietung von Alexandre Oudovitchenko (Balalaika) und Lilia Sarosek (Gitarre) gibt es mit dem Improvisationstheater „Scharf im Wolfspelz“ nach der Begrüßung direkt ein erstes Highlight des Abends, bevor das „Literarische Quartett“ mit Doris Nollen, Christiane Gottschalk, Dechant Johannes Arntz und Herbert Efing einige Bücher besprechen werden.

„Wir möchten natürlich viele neue Leser für unsere Stadtbücherei gewinnen. Der Eintritt ist sogar frei“, erklärte Maria Locher bei der Scheckübergabe und bedankte sich bei Burkhard Revers für die großzügige Spende.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.
Werbung