Eurojackpot: Gewinnklasse 1 nicht besetzt

Erwartete Gewinnsumme steigt auf rund 13 Millionen Euro – Spielteilnehmer aus Deutschland erhält 377.815,80 Euro

In der Ziehung am 8. Februar blieb die Gewinnklasse 1 von Eurojackpot unbesetzt. Kein Spielteilnehmer hatte diesmal die notwendigen Gewinnzahlen 12-14-17-27-43 sowie die Eurozahlen 1-7 richtig vorhergesagt. Damit steigt die erwartete Gewinnsumme für die Ziehung am Freitag, 15. Februar, auf rund 13 Millionen Euro.

Ein Spielteilnehmer aus Deutschland (Nordrhein-Westfalen) lag mit seinen Vorhersagen allerdings fast goldrichtig: Nur eine korrekte Eurozahl fehlte ihm auf dem Tippschein. Jedoch reichte dies noch für die Gewinnklasse 2 – dafür erhält er nun 377.815,80 Euro. Der Glückspilz hatte einen Normalschein mit vier Wochen Laufzeit im Münsterland abgegeben.

Tipp-Scheine für die Eurojackpot-Ziehungen werden in einer der über 20.000 Lotto-Annahmestellen in Deutschland oder unter www.lotto.de angenommen.

Über Eurojackpot

Eurojackpot ist die staatlich zugelassene länderübergreifende Lotterie der deutschen Landeslotteriegesellschaften und ihrer europäischen Partner. Für den Spieleinsatz von 2 Euro pro Spielreihe bietet die Lotterie Eurojackpot den Spielteilnehmern 12 Gewinnklassen und einen wöchentlichen Jackpot von mindestens 10 Millionen Euro. Die Spielformel lautet 5 aus 50 und 2 aus 8 (Eurozahlen). Der Eurojackpot wird mit fünf richtigen Zahlen aus 50 sowie zwei richtigen Eurozahlen geknackt.

Die Ziehung findet immer freitags in Helsinki statt. Das Ziehungsvideo und weitere Informationen zu der Lotterie finden Sie unter www.eurojackpot.de. Die Gewinnzahlen werden auch von verschiedenen TV-Sendern im Videotext, sowie diversen Zeitungsverlagen und Medienhäusern veröffentlicht. Kleinere und größere Gewinne können bereits am nächsten Tag direkt in den Annahmestellen ausgezahlt werden.

Deutsche Gruppe der Eurojackpot-Teilnehmer

Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg, Staatliche Lotterieverwaltung in Bayern, Deutsche Klassenlotterie Berlin (DKLB), LAND BRANDENBURG LOTTO GmbH, Bremer Toto und Lotto GmbH, LOTTO Hamburg GmbH, Lotterie-Treuhandgesellschaft mbH Hessen, Verwaltungsgesellschaft Lotto und Toto in Mecklenburg-Vorpommern mbH, Toto-Lotto Niedersachsen GmbH, Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG, Lotto Rheinland-Pfalz GmbH, Saarland-Sporttoto GmbH, Sächsische LOTTO-GmbH, Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt, NordwestLotto Schleswig-Holstein GmbH & Co. KG, Lotterie-Treuhandgesellschaft mbH Thüringen

Medienkontakt:
WestLotto
Axel Weber
Telefon: 0251-7006-1313

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.
Werbung