Lotto informiert: 10 Millionen Euro-Jackpot nach Niedersachsen

Erster Lotto-Millionär im Jahr 2013

Hannover. Lotto Niedersachsen meldet seinen ersten Lotto-Millionär in diesem Jahr. Mit dem Vollsystem 009 knackte ein bislang noch nicht bekannter Spielteilnehmer oder eine Spielteilnehmerin aus dem Großraum Hildesheim den mehr als zehn Millionen Euro schweren Jackpot. Da kein anderer Spielteilnehmer in Deutschland neben den richtigen Gewinnzahlen 3, 4, 8, 12, 22, 28 auch die richtige Superzahl 3 auf seiner Spielquittung hatte, kassiert der Glückspilz den kompletten Jackpot in Höhe von genau 10.140.991,40 Euro.
Da der „Supersechser“ mit dem Vollsystem 009 erzielt wurde, kommen zu dem Millionengewinn noch 18-mal 1.349,60 Euro (fünf Richtige), 45 mal 28,40 Euro (vier Richtige) und 20-mal 8,60 Euro (drei Richtige). Insgesamt wartet also die Summe von 10.166.734,20 Euro darauf, dass sich der Gewinner oder die Gewinnerin in der Lotto-Zentrale in Hannover meldet.

Schon am kommenden Freitag, 25. Januar, könnte es den nächsten Lotto-Millionär in Deutschland geben. Denn dann wird in der europäischen Lotterie Eurojackpot der aktuelle Jackpot von 29 Millionen Euro ausgeschüttet. Dies ist die 13. Ziehung in Folge mit steigendem Jackpot. Falls es am kommenden Freitag wiederum keinen Gewinner in der Gewinnklasse 1 geben sollte, wird der Jackpot in der nächst niedrigeren Gewinnklasse ausgeschüttet, in der es einen Gewinner gibt.
Sollte es am Freitag einen Haupttreffer für einen deutschen Tipper geben, wäre dies bereits der vierte Eurojackpot in zweistelliger Millionenhöhe, der nach Deutschland ginge.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.
Werbung