Gauselmann Gruppe wird seit über zehn Jahren vom TÜV Rheinland zertifiziert

Höchste Qualitätsstandards

Für das erfolgreiche Qualitätsmanagement bei der adp Gauselmann zuständig (v.l.): Jürgen Wesemann, Günter Schmedeshagen und Herbert Bocklage.

Für das erfolgreiche Qualitätsmanagement bei der adp Gauselmann zuständig (v.l.): Jürgen Wesemann, Günter Schmedeshagen und Herbert Bocklage.

Espelkamp/Lübbecke. Geprüfte Qualität, auf die man sich verlassen kann: Dafür steht die adp Gauselmann GmbH, ein Tochterunternehmen der familiengeführten Gauselmann Gruppe aus Espelkamp, seit der Gründung des Unternehmens 1972. Untermauert wird dies seit über zehn Jahren durch die Prüfungen des TÜV Rheinland. Vom Gauselmann Großhandel über die Entwicklung und den Servicedienstleister adp merkur service bis hin zur Produktion ist alles nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

„Ich habe die Zertifizierungen durch den TÜV im Unternehmen angeregt, da damit belegt wird, dass großer Wert auf sichere Prozesse und Abläufe gelegt wird. Daraus folgen sowohl eine hohe Produktqualität als auch kontinuierliche Verbesserungen und Innovationen“, erklärt Wilfried Berkenbrink, der jahrzehntelang das adp-Werk in Lübbecke leitete. „Natürlich fördern wir damit auch die Kundenzufriedenheit.“ Einmal jährlich werden so genannte Audits im Unternehmen durchgeführt. „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des TÜV Rheinland sind dann zwei Wochen lang sowohl in der adp-Zentrale in Lübbecke als auch in unseren deutschlandweiten Vertriebs- und Service-Niederlassungen unterwegs“, erklärt Günter Schmedeshagen, Bereichsleiter Qualitätsmanagement bei der adp Gauselmann. Dabei überprüfen die Fachleuchte, ob Prozesse und Abläufe normenkonform sind, und ob ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess sichergestellt wird. „In den Niederlassungen werden Stichproben gemacht, danach werden die Entwicklung und der Vertrieb überprüft. Abschließend wird bewertet, wie unsere Servicedienstleistungen gestaltet sind“, so Günter Schmedeshagen weiter.

Damit aber nicht genug: Innerhalb eines Jahres werden auch interne Audits durchgeführt. „Die daraus resultierenden Berichte prüft der TÜV und gleicht ab, ob sie mit den TÜV-Stichproben übereinstimmen“, erklärt Schmedeshagen. Der Erfolg spricht für die Gauselmann Gruppe: In den mehr als zehn Jahren der Überprüfung durch den TÜV Rheinland hat es nie Abweichungen gegeben. „Dieses Ergebnis spricht für unser Unternehmen, und ich bin sehr stolz auf das, was die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten“, betont Unternehmensgründer Paul Gauselmann.

Durch die Internationalisierung des Unternehmens ist auch der zu zertifizierende Bereich erweitert worden. „Viele unserer Produkte verfügen seit Anfang 2011 auch über das so genannte „Underwriters laboratories“ (UL)-Zertifikat gemäß einer US-amerikanischen Brandschutzvorschrift. Damit können wir dann auch in die USA exportieren“, erläutert Günter Schmedeshagen. Auch mit dem so genannten CB-Zertifikat, das die elektrische Sicherheit der Geräte belegt, um diese auch international exportieren zu dürfen, sind die „Spielemacher“ bereits seit mehreren Jahren für zahlreiche Produkte ausgezeichnet. Ebenfalls von höchster Qualität ist das russische adp-Werk „Merkur Rus“, das in das Qualitätsmanagement-System der adp integriert und sowohl durch den TÜV Rheinland als auch durch eine russische Prüforganisation überprüft und für gut befunden wird.

„Stetige Qualitätskontrolle und Verbesserungen gehören zu unserer Unternehmensphilosophie. Deswegen werden wir auch weiterhin auf die Audits des TÜV Rheinland setzen. Ab 2013 werden die TÜV-Prüfungen auch auf die Hauptverwaltung von Casino Merkur-Spielothek nebst den über 200 Filialen ausgedehnt“, so Paul Gauselmann abschließend.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.
Werbung