1000 mal Blut gespendet! – ISA-GUIDE.de

1000 mal Blut gespendet!

Blutspendebusse des Deutschen Roten Kreuzes machten zum siebten Mal Station bei der Gauselmann Gruppe in Lübbecke Espelkamp/Lübbecke. 160 Spender, darunter 21 Erstspender – so viele Mitarbeiter spendeten ihr Blut bei der siebten Blutspendeaktion im adp Werk in Lübbecke. „Das sind insgesamt 80 Liter Blut, mit denen Leben gerettet werden können. Ein toller Erfolg!“, freuten sich Dr. Heide Weitkamp, 1. Vorsitzende des Ortsvereins Lübbecke, und Peter Link, Organisator der Blutspendeaktion und Mitarbeiter bei der adp Gauselmann GmbH, über die herausragende Bilanz.

Bilduntertitel: (v.l.n.r.) Paul Gauselmann überreicht Ingrid Eirich als 1.000ste Blutspenderin ein kleines Dankeschön. Weitere Glückwünsche erhielt die Spenderin von Wilfried Berner, adp Gauselmann GmbH, Dr. Heide Weitkamp, 1. Vorsitzende DRK Ortsverein Lübbecke, Waltraud Kelle, Blutspendebeauftragte DRK Ortsverein Lübbecke, und Peter Link, Organisator des Blutspendetages im adp-Werk.
Mit zwei Blutspendebussen machte das neunköpfige Team des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), darunter drei Ärzte, bereits zum siebten Mal Station bei den Spielemachern in Lübbecke. Unterstützt wurde das DRK von sieben ehrenamtlichen Mitarbeitern des DRK Ortsvereins Lübbecke um Dr.Heide Weitkamp.

„Jeder motiviert den anderen Blut zu spenden“, so Peter Link. „Im Laufe der Jahre hat sich die Aktion etabliert und wir konnten viele regelmäßige Spender gewinnen. Dennoch ist es jedes Jahr unser Ziel, möglichst viele Erstspender zu einer Blutspende zu motivieren. Die Spendemöglichkeit während der Arbeitszeit ermutigt viele Kolleginnen und Kollegen zum ersten Schritt. Aus diesem Grund freuen wir uns besonders, dass wir auch in diesem Jahr wieder den Zuspruch der Unternehmerfamilie Gauselmann für die Blutspendeaktion gefunden haben.“

Durch die rege Teilnahme der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den vergangenen Jahren konnte in diesem Jahr bereits die 1.000ste Blutspende im adp Werk verzeichnet werden. Und so freute sich die Produktionsmitarbeiterin Ingrid Eirich über die vielen Glückwünsche und Präsente, die ihr durch die Organisatoren überreicht wurden.

Und auch Paul Gauselmann ließ es sich nicht nehmen, sich eingehend über die Blutspende im adp Werk zu informieren und eigens die 1.000ste Blutspenderin mit einer kleinen Aufmerksamkeit zu ehren. „Gerne unterstützen wir diese sinnvolle Aktion, denn eine Blutspende ist ein unschätzbarer Dienst, mit dem Spenderinnen und Spender schwerstkranken Patienten zur Gesundung verhelfen oder Leben ermöglichen!“, so Paul Gauselmann abschließend