ISA-CASINOS Sportsponsoring: Review – Punktspiel gegen USC Magdeburg

Von Nina Paschelke für ISA-CASINOS

Letztes Wochenende sollte es in den Osten nach Magdeburg gehen. Die Ängste vor dieser riesigen Mannschaft (5 Spielerinnen über 1,80m) hatten wir bereits beim Hinspiel abgelegt, dass wir nach einer spannenden Aufholjagd ja für uns entscheiden konnten. Doch diesmal sollte uns das Glück gegen Mandy & Co. nicht treu sein, denn in diesem Spiel mussten wir uns leider mit 70:81 geschlagen geben.

„Geschlagen geben“ ist in diesem Fall allerdings der falsche Ausdruck, denn gerade unser Kampfgeist war es, der dieses Spiel spannend und interessant hielt und mal wieder zeigte, dass wir uns vor keiner Mannschaft in dieser Liga – und schon gar nicht vor der Tabellenzweiten – verstecken müssen.

Am Ende waren wir allerdings machtlos gegen eine nahezu 100%ige Wurfquote einer Spielerin des USC, die aus allen Positionen und unter noch so starkem Druck der mal wieder übermenschlichen Verteidigung Annas, in unseren Korb traf.

An dieser Stelle sollte man ebenfalls Heidi erwähnen, die trotz Geburtstag ihres Sohnes mitgekommen ist und mit ihren 5 Dreiern bewies, dass man in Pinneberg auch treffen kann. Weiter so, Mädels!

Punktspiel gegen USC Magdeburg