Lotto informiert: Lottospieler aus der Nähe von Trier gewinnt knapp 1,3 Millionen Euro – ISA-GUIDE.de

Lotto informiert: Lottospieler aus der Nähe von Trier gewinnt knapp 1,3 Millionen Euro

Glückspilz aus kleinem Ort spielte ohne Kundenkarte

Koblenz. In einem kleinen Ort in der Nähe von Trier gibt es einen neuen Millionär: Ein Lottospieler aus dieser Region gewann am vergangenen Samstag den Hauptgewinn in der Zusatzlotterie Spiel 77 und darf sich nun überlegen, was er künftig mit 1.277.777 Euro anfangen will.

Der Neu-Millionär hat seinen Tippschein am vergangenen Samstag abgegeben und 14,60 Euro bezahlt. Eine gute Investition, wie sich nun herausstellte, denn mit seinem Ja-Kreuz bei der Zusatzlotterie Spiel 77 räumte er den großen Gewinn ab: Gezogen wurde exakt die gleiche siebenstellige Gewinnzahl 1070645, die er auf seinem Lottoschein hatte.

Da der Glückspilz seinen Tippschein ohne Kundenkarte abgegeben hat, ist Lotto Rheinland-Pfalz darauf angewiesen, dass er sich bei der Lotto-Zentrale in Koblenz meldet. Er hat nun 13 Wochen Zeit, um seinen Gewinn bei Lotto Rheinland-Pfalz geltend zu machen.

Rheinland-Pfalz scheint im Moment ein gutes Pflaster für größere Gewinne zu sein. In der vergangenen Ziehung des Lotto am Mittwoch räumte ein Spielteilnehmer aus Koblenz rund 420.000 Euro ab.