Novomatic Walzen- AWPs reussieren am tschechischen Markt – ISA-GUIDE.de

Novomatic Walzen- AWPs reussieren am tschechischen Markt

1000 Always Hot, Burning Hot, Ultra Hot auf Prager Messe verkauft

Nach dem durchschlagenden Erfolg des Always-Hot Dreiwalzenslots bei der Svet Zabavy 2001 in Prag bewiesen die Novomatic Group of Companies und ihre Tochtergesellschaften Austrian Gaming Industries (AGI) und European Data Projekt (EDP) bei der diesjährigen World of Entertainment vom 25.-27. April in Prag, daß es noch schneller, noch heißer und noch spannender geht : Von den präsentierten sensationellen Neuauflagen der Always Hot, den schon vor ab heiß begehrten Burning Hot und den brandneuen Ultra-Hot – Walzengeräten fanden 1000 Maschinen reißenden Absatz. Und belegen klar den Trend zu qualitativ höchstwertigen Walzengeräten aus dem Hause Novomatic am tschechischen AWP-Markt, wie AGI-Geschäftsführer Erich Kirchberger im Anschluß an die Prager Messe bilanzierte. Damit hat die Novomatic Group of Companies einmal mehr nicht nur mit der Größe des Messestandes neue Dimensionen erreicht.

Ausschlagendgegebend für diesen sensationellen Erfolg ist das Vertrauen der Kunden in die Qualität der Produkte von AGI und EDP, die von der langjährigen internationalen Erfahrung der Novomatic Gruppe, ihrer enormen Entwicklungsinvestitionen von bis zu 10 Prozent des Jahresumsatzes der AGI und der internationalen Vorreiterrolle des Global Players aus Österreich im Bereich High-end Casinotechnologie auch im AWP-Bereich profitieren.

Mit diesem durchschlagenden Erfolg haben die Novomatic Group of Companies sowie AGI und EDP endgültig neue Qualitätsmaßstäbe in den Reformstaaten vorgegeben, die absolut internationalen Standards entsprechen. Und die traditionell große Bar und die unermüdliche Livemusik waren einmal nicht nur Zentrum des Messegeschehens auf der Svet Zabavy 2002 in Prag, sondern auch Ausgangspunkt eines enormen Qualitätsschubs in den Spielhallen des zukünftigen EU-Mitgliedes Tschechische Republik.

Quelle: E-Mail Press Release / AGI, Österreich

Contact: Karl Neidel / Communications Manager