Schmidt Gruppe unterstützt die „Nacht der Bibliotheken“

Axel Schmidt, Geschäftsführer der Schmidt Gruppe, überreichte den Scheck an Maria Locher, Vorsitzende des  Fördervereins der Stadtbücherei Coesfeld (links) und Brigitte Tingelhoff, Bibliotheksleiterin.
Axel Schmidt, Geschäftsführer der Schmidt Gruppe, überreichte den Scheck an Maria Locher, Vorsitzende des Fördervereins der Stadtbücherei Coesfeld (links) und Brigitte Tingelhoff, Bibliotheksleiterin.
Coesfeld. Einen Scheck über 1.500 Euro überreichte jetzt Axel Schmidt, Geschäftsführer der Schmidt Gruppe, an die Stadtbücherei Coesfeld. Mit diesem Beitrag will die heimische Unternehmensgruppe das Projekt „Nacht der Bibliotheken“ aktiv unterstützen. Die verantwortliche Bibliothekarin, Brigitte Tingelhoff, und die 1.Vorsitzende des Fördervereins, Maria Locher, freuten sich sehr über die finanzielle Unterstützung, welche sie für die Organisation der attraktiven Aktion einsetzen werden.

Die „Nacht der Bibliotheken“ wird am 11.11.2011 stattfinden. Im zweijährigen Turnus laden alle teilnehmenden Büchereien in Nordrhein-Westfalen zu diesem besonderen literarischen Event ein. In diesem Jahr lautet das Motto: „Total verknallt in Bibliotheken“ und daher steht das Thema „Liebe“ steht im Mittelpunkt dieser langen Nacht. Schülerinnen und Schüler der 6.Klasse der Theodor-Heuss-Realschule werden beispielsweise Märchen vorlesen und spielen, selbst geschriebene und klassische Gedichte vortragen und ihre Lieblingsbücher vorstellen. Mit einem „Literarischen Quartett“ wird die „Nacht der Bibliotheken“ in Coesfeld dann beendet werden.

„Ziel der Aktion ist es, vor allem Kinder ans Lesen heranzuführen“, erklärte Maria Locher bei der Scheckübergabe und bedankte sich bei Axel Schmidt für die großzügige Spende. „Ohne diese Unterstützung wäre die Veranstaltung in dieser Form nicht durchführbar“, stellte sie fest.

„Diese Region und die Menschen haben uns als Unternehmen viel gegeben. Sie ist unsere Heimat. Deswegen freuen wir uns sehr, wenn wir durch solche gezielten Sponsoringleistungen der Stadt Coesfeld und den Menschen hier ein wenig von dem zurückgeben können. Das ist für uns auch Teil der sozialen Verantwortung als Unternehmen“, stellte Axel Schmidt fest und freute sich schon auf eine anregende und aufregende „Nacht der Bibliotheken“.