Lotto informiert: „Sechs Richtige“ im Raum Mönchengladbach sind diesmal 918.000 Euro wert – ISA-GUIDE.de

Lotto informiert: „Sechs Richtige“ im Raum Mönchengladbach sind diesmal 918.000 Euro wert

– Jackpot in Klasse 1 von Lotto 6aus49; erwartete Gewinnausschüttung für die nächste Ziehung: rd. 7 Mio. Euro
– Jackpot in Klasse 1 von Spiel 77; erwartete Gewinnausschüttung für die nächste Ziehung: rd. 5 Mio. Euro

Münster, den 10. Februar 2011 – Die Glückssträhne für Lottospieler aus Nordrhein-Westfalen hält an. Nachdem am vergangenen Samstag drei Lottospieler aus NRW „Sechs Richtige“ erzielt hatten, gab es bei der Mittwochsziehung vom 9. Februar 2011 erneut einen „Sechser“ im bevölkerungsreichsten Bundesland. Im Raum Mönchengladbach tippte ein Spielteilnehmer im sechsten von insgesamt 10 Lottofeldern die Zahlen 13-14-23-39-41-46, die am 9. Februar als Gewinnzahlen gezogen wurden. Lediglich die Superzahl 3 fehlte ihm, um die Gewinnklasse 1 zu erreichen. In der Klasse 2 erhält der Gewinner aus dem Raum Mönchengladbach 918.615,80 Euro. Er hatte für seine 10 Lottotipps einschließlich der Zusatzlotterien Spiel 77 und Super 6 insgesamt 11,60 Euro ausgegeben.

In der Klasse 1 von Lotto 6aus49 bleibt der Jackpot erneut stehen. Am kommenden Samstag liegt hier die erwartete Gewinnausschüttung bei rund sieben Millionen Euro. Auch im Spiel 77 konnte der Jackpot nicht geknackt werden. Die erwartete Gewinnausschüttung in der Klasse 1 von Spiel 77 liegt am 12. Februar 2011 bei rund fünf Millionen Euro.

In der zweiten Zusatzlotterie, der Super 6, gab es am 9. Februar zwei Hauptgewinner, die jeweils 100.000 Euro erhalten, darunter einen aus Nordrhein-Westfalen. Auch dieser Gewinner hat seinen Spielauftrag im Raum Mönchengladbach abgegeben.

Die beiden Großgewinne aus der jüngsten Mittwochsziehung sind nicht die ersten, die in diesem Jahr in den Raum Mönchengladbach gehen. Einen Monat zuvor, am 08.01.2011, gewann ein Lottospieler aus dem Raum Mönchengladbach für „Sechs Richtige“ rd. 953.000 Euro. Auch ihm fehlte damals die Superzahl. Ein Spiel 77-Teilnehmer aus dem nahe gelegenen Raum Viersen schaffte am 22. Januar 2011 sogar die „Aufnahme in den Club der Millionäre“. Er gewann 1.077.777,00 Euro.