Azubis der Schmidt Gruppe schnuppern Messeluft auf der Expo Real in München

München/Coesfeld. Es ist der Treffpunkt für Projektentwickler und Projektmanager, Investoren und Finanzierer, Berater und Vermittler, Architekten und Planer, Manager und Expansionsleiter sowie Wirtschaftsregionen und Städte – und mittendrin: Zwei Auszubildende der Schmidt Gruppe.

Karina Uckelmann und Sabine Wenker schnuppern Expo-Luft.
Karina Uckelmann und Sabine Wenker schnuppern Expo-Luft.
Karina Uckelmann und Sabine Wenker, die sich beide in einer Ausbildung zur Bürokauffrau bei dem Coesfelder Unternehmen befinden und zur Zeit in der PR-Abteilung Station machen, sind auch auf der größten europäischen Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen in München zu Gast und schnuppern Expo-Luft. Die beiden Auszubildenden unterstützten die Fachabteilungen bereits bei den Vorbereitungen der Messe. Jetzt sind sie auch vor Ort aktiv und helfen dem Messeteam beispielsweise bei der Gästebetreuung.

Selbstverständlich bleibt Karina Uckelmann und Sabine Wenker aber auch während der Messetage die Zeit, um sich selbst einen Eindruck von der Expo Real zu verschaffen und einmal die Hektik und den Aufwand während einer Messepräsenz „hautnah“ kennenzulernen. Bei einem Rundgang durch die Messehallen in der bayerischen Landeshauptstadt können die angehenden Bürokauffrauen selbstverständlich auch einen Einblick in die Arbeit von Mitbewerbern oder aber die Messeaktivitäten anderer Unternehmen gewinnen und so wertvolle Erfahrungen sammeln.

„Es ist für unsere Auszubildenden, die gerade im Bereich Kommunikation arbeiten, natürlich eine sehr interessante Aufgabe, von der Messevorbereitung und –planung bis hin zum Messebesuch und der Messebegleitung dabei sein zu können“, freut sich auch Robert Hess, Leiter Kommunikation der Schmidt Gruppe. „So kann man selbst erfahren, wie umfangreich die Arbeitsabläufe sind, bis eine professionelle Unternehmenspräsentation den Kundinnen und Kunden einen guten Überblick über die Schmidt Gruppe ermöglicht.“