Vor dem WM-Halbfinale: Die deutsche Nationalmannschaft bedankt sich bei der Schmidt Gruppe und Bally Wulff für die Unterstützung – ISA-GUIDE.de

Vor dem WM-Halbfinale: Die deutsche Nationalmannschaft bedankt sich bei der Schmidt Gruppe und Bally Wulff für die Unterstützung

Unsere Jungs sagen Danke!

Coesfeld/Berlin/Erasmia. Mit einem „Yebo“ (heißt auf Zulu „Ja“) aus Südafrika bedankte sich jetzt die deutsche Nationalmannschaft aus dem Mannschaftsquartier „Velmore“ in Erasmia bei der Schmidt Gruppe und bei Bally Wulff für die tolle Unterstützung während der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika.

Die Coesfelder Schmidt Gruppe und das Berliner Unternehmen Bally Wulff statteten die WM-Trainingslager des DFB und auch das Teamquartier der deutschen Nationalmannschaft in Südafrika mit modernstem Entertainment aus und sorgten so für eine attraktive Freizeitgestaltung der Nationalspieler mit Billard, Kicker und anderen Freizeit-Angeboten.

Vor dem anstehenden WM-Halbfinale gegen Spanien drücken heute selbstverständlich alle die Daumen und wünschen der deutschen Nationalmannschaft in Südafrika viel Erfolg auf dem Weg zum vierten Titel.

Cover der Karte
Cover der Karte
Karte innen
Karte innen
Karte innen
Karte innen