30 Jahre Novomatic in Gumpoldskirchen – LH Pröll: „Leitbetrieb für das Land Niederösterreich“

St. Pölten (OTS/NLK) – Vor 30 Jahren hat Unternehmensgründer Prof. Johann F. Graf mit 12 Mitarbeitern begonnen, heute zählt der Novomatic-Konzern weltweit rund 16.000 Mitarbeiter, davon rund 2.700 in Österreich sowie über 800 in der Konzernzentrale in Gumpoldskirchen. Am heutigen Freitagvormittag, 28. Mai, wurde dort das Jubiläum „30 Jahre Novomatic“ gefeiert.

Landeshauptmann Erwin Pröll, Nina Katschnig, Novomatic-Generaldirektor Franz Wohlfahrt
Landeshauptmann Erwin Pröll, Nina Katschnig, Novomatic-Generaldirektor Franz Wohlfahrt
„Novomatic ist ein Leitbetrieb für die Region und für das gesamte Land Niederösterreich“, sagte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll anlässlich der Feierlichkeiten. Das Bundesland Niederösterreich habe in den vergangenen Jahrzehnten intensiv in die Standortqualität investiert, etwa in die Infrastruktur, den Verkehr, das Bildungswesen sowie den gesamten Forschungs- und Wissenschaftsbereich.

Mag. Thomas Graf, Sohn des Firmengründers Prof. Johann F. Graf, betonte im Zusammenhang mit der vor kurzem um rund 90 Millionen Euro ausgebauten Konzernzentrale in Gumpoldskirchen: „Gumpoldskirchen ist heute ein Ort, wo sich Weinkultur, Wohnqualität und Hochtechnologie in symbolischer Wechselwirkung begegnen.“

„Die Produkte unserer Firma sind weltweit nachgefragt, unsere Exportquote liegt bei 99 Prozent“, so Generaldirektor Dr. Franz Wohlfahrt im Rahmen des Festaktes, der von Alfons Haider moderiert wurde.

Die musikalische Umrahmung des Festaktes erfolgte durch Auftritte der „Gumpoldskirchner Spatzen“, des Gumpoldskirchner Männerchores „Mach4“, des örtlichen Frauenchores „Cantilena“ sowie einem Bläserensemble des Tonkünstlerorchesters Niederösterreich.

Rückfragehinweis:
Niederösterreichische Landesregierung Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst Tel.: 02742/9005-12172
www.noe.gv.at/nlk