Schmidt Gruppe und Bally Wulff unterstützen DFB-Nationalmannschaft auf dem Weg zum WM-Titel

… auf dem Weg zum 4. Titel!

Der Billardtisch wird aufgebaut ...
Der Billardtisch wird aufgebaut …
Coesfeld/Berlin/Eppan. Die Vorzeichen stehen auf WM-Titel! 20 Jahre ist es her, dass sich die deutsche Fußballnationalmannschaft im Vorfeld eines WM-Turniers in Südtirol auf den Pokalkampf vorbereitete. Das Ergebnis ist bekannt: Der Titel ging an die Kicker aus Deutschland. In diesem Jahr wählten die Trainer und Offiziellen wieder den Norden Italiens als Standort für das entscheidende letzte Trainingslager vor dem Turnier in Südafrika – ein gutes Omen, wie sich alle Beteiligten beim Projekt „… auf dem Weg zum 4. Titel“ sicher sind.

Die münsterländische Schmidt Gruppe und das Berliner Traditionsunternehmen Bally Wulff haben auf jeden Fall ihr Möglichstes getan, um den Elite-Kickern in Südtirol ein optimales Umfeld für die Vorbereitung auf das Weltmeisterschaftsturnier zu ermöglichen. In Kooperation mit dem DFB statten die beiden Unternehmen das Trainingslager an der Südtiroler Weinstraße mit modernen Entertainment- und Sportgeräte aus. Wenn Schweinsteiger, Lahm & Co also abseits des Trainingsplatzes noch ein wenig Zeit zum Entspannen haben, können sie sich am Billard, an Tischtennisplatten, an den Touchscreen-Geräten „Silverball“ oder beim Speedminton von den anstrengenden Stunden im Kraftraum oder auf dem Trainingsplatz erholen.

... wie auch die Tischtennisplatten.
… wie auch die Tischtennisplatten.
Nach dem ersten Trainingslager auf Silzilien steht damit auch im 5-Sterne-Hotel Weinegg unweit des Städtchens Eppan Spitzenentertainment für Spitzensportler zur Verfügung. „Wir freuen uns, dass wir einen kleinen Anteil an der optimalen Vorbereitung unserer Nationalmannschaft haben. Dafür engagieren wir uns gerne und stellen den Fußballern unsere Produkte zur Verfügung“, freute sich Robert Hess, Leiter Kommunikation der Schmidt Gruppe. Auch in Südafrika werden die Schmidt Gruppe und Bally Wulff für die Kicker da sein: „Schließlich brauchen die Spitzensportler auch während des Turniers Spitzenunterhaltung für die richtige Ablenkung vor und nach den Spielen und Trainingseinheiten. Dafür werden wir selbstverständlich auch im Mannschaftsquartier in Südafrika gerne Sorge tragen“, verspricht Hess abschließend.
Willkommensgrüße an die Mannschaft an der Einfahrt zum Hotel.
Willkommensgrüße an die Mannschaft an der Einfahrt zum Hotel.
Für Entspannung ist mit Billard und Co. gesorgt
Für Entspannung ist mit Billard und Co. gesorgt
Faszinierender Ausblick
Faszinierender Ausblick
Nach getaner Arbeit heißt es Anstoss: Wolfgang Winter, Firma Winsport, Jürgen Menges und Thomas Junginger (beide Bally Wulff)
Nach getaner Arbeit heißt es Anstoss: Wolfgang Winter, Firma Winsport, Jürgen Menges und Thomas Junginger (beide Bally Wulff)
Herzlich Willkommen im Hotel Weinegg.
Herzlich Willkommen im Hotel Weinegg.
... auf dem Weg zum 4. Titel! Der Bus der deutschen Nationalmannschaft
… auf dem Weg zum 4. Titel! Der Bus der deutschen Nationalmannschaft