Deutsche Nationalmannschaft bereitet sich auf die Fußball-Weltmeisterschaft vor

Bally Wulff und Schmidt Gruppe statteten erstes Trainingslager aus

Tischtennis, Billard und Co. gehören zur Ausstattung des Trainingslagers in Sciacca auf Sizilien.
Tischtennis, Billard und Co. gehören zur Ausstattung des Trainingslagers in Sciacca auf Sizilien.
Sciacca (Sizilien)/Berlin/Coesfeld. Der WM 2010-Countdown hat begonnen, denn seit vergangener Woche Freitag bereitet sich die deutsche Fußballnationalmannschaft in Sizilien auf die WM in Südafrika vor. Auch wenn die traumhafte Urlaubskulisse und das schöne Wetter auf der italienischen Sonneninsel eher zum Relaxen einladen, wartet auf die Nationalmannschaft ein umfassendes und hartes Trainingsprogramm. Damit ist klar: Die Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft 2010 ist in ihre entscheidende letzte Phase getreten. Zwar treten die deutschen Fußballer erst am 15. Juni erstmalig in Südafrika an, doch bis dahin muss Bundestrainer Joachim Löw noch ein schlagfestes Team formen.
Um die Zeit zwischen den Trainingseinheiten zu verkürzen, haben die Coesfelder Schmidt Gruppe und das Berliner Traditionsunternehmen Bally Wulff für die deutsche Nationalmannschaft modernstes Freizeit-Equipment nach Sizilien gebracht. So können die Spieler an Dartgeräten ihre Treffsicherheit testen oder aber beim Pokerspielgerät ihr strategisches Geschick unter Beweis stellen und zeigen, ob sie „Bluffen“ können. Denksport- und Geschicklichkeitsspiele bieten die beiden Touchscreengeräte „Silverball“, während der „Air Hockey“ Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Reaktionsvermögen gleichzeitig testet. Und wer von den Kickern eher zur Entspannung die ruhigere Kugel schieben möchte, der kann beim Billard relaxen.

Auch die zweite Phase des Trainingslagers – dann in Südtirol – werden die Schmidt Gruppe und Bally Wulff begleiten. In Italien wird ebenfalls ein Teil des Mannschaftsquartiers in ein modernes Entertainmentcenter verwandelt.

Auf der Homepage des DFB (http://tv.dfb.de) ist im Beitrag „Tag 3 auf Sizilien“ das kleine Entertainment Center im Hotel zu sehen.

Dart, Flipper oder Air Hockey: Vielseitigkeit pur
Dart, Flipper oder Air Hockey: Vielseitigkeit pur
Jens Glaßl, Bally Wulff, verlegt den Strom.
Jens Glaßl, Bally Wulff, verlegt den Strom.
Das Verdura Golf & Spa Resort auf Sizilien.
Das Verdura Golf & Spa Resort auf Sizilien.