DAV und AWI mit Spielspaß beim Parteitag der CDU in NRW

Karl Besse, Phillipp Mißfelder und Ralph Jansen
Karl Besse, Phillipp Mißfelder und Ralph Jansen
Berlin/ Münster. Sieben Wochen vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen präsentierten sich der Deutsche Automaten-Verband e V. (DAV) und die AWI Automaten-Wirtschaftverbände-Info GmbH mit Unterstützung der Gauselmann AG den Funktionären und Delegierten des Parteitages der CDU, der vom 19. bis 20. März 2010 in der Münsterlandhalle in Münster stattfand, mit einem Entertainmentstand.

Die Frühlingstemperaturen wärmten auch die Stimmung im Plenum und neben politischen Diskussionen gönnten sich die Teilnehmer des Landesparteitages hin und wieder eine kleine Auszeit beim Kickern, Flippern oder am Trendy.

Steffen Kampeter und Karl Besse im Gespräch
Steffen Kampeter und Karl Besse im Gespräch
Karl Besse, 1. Vorsitzender des DAV, Ralph Jansen, Vorstandsmitglied des DAV sowie der Geschäftsführer der Automaten-Wirtschaftsverbände-Info GmbH, Dirk Lamprecht und der Leiter für die Qualitätssicherung der Unterhaltungsautomatenbranche, Spielstättenbewertungsleiter, Klaus Heinen, informierten die Funktions- und Mandatsträger über die aktuelle Entwicklung in der Unterhaltungsautomatenbranche. Zu Gast waren Staatssekretär Steffen Kampeter der Bundesvorsitzende der Jungen Union und CDU-Bundestagsabgeordnete, Phillipp Missfelder sowie zahlreiche Landtags- und Bundestagsabgeordnete.