Gauselmann-Tochterunternehmen HESS präsentiert sich erstmalig als Gold Partner auf der Wincor World

Partnerschaft zwischen Wincor Nixdorf und HESS wächst

Paderborn/Magstadt/Espelkamp. „Cash Cycle Management Solutions“ – und damit ein Lösungsportfolio für die Optimierung des gesamten Bargeldkreislaufes für Banken und Handelsunternehmen – mit dem Ziel Transparenz, Qualität, Sicherheit und Kostensenkungen zu realisieren – stand im Fokus der diesjährigen Wincor Nixdorf Hausmesse „Wincor World“ in Paderborn. Denn Bargeld ist nach wie vor das Zahlungsmittel Nummer eins und erfreut sich einer ungebrochenen Beliebtheit in der Bevölkerung. Im Vergleich zu bargeldlosen Zahlmöglichkeiten geht das Bargeld-Handling allerdings mit hohen Kosten für die Beteiligten einher – allein in Europa rund 50 Milliarden Euro. „Effizientes Bargeldhandling, Sicherheit und Komfort gewinnen daher – gerade in Zeiten der Finanz- und Wirtschaftskrise – immer mehr an Bedeutung und werden zum entscheidenden Wettbewerbsvorteil für Banken und Kreditinstitute“, erklärt Ulrich Bauer, Geschäftsführer von HESS.

HESS präsentiert sich auf der Wincor World
HESS präsentiert sich auf der Wincor World
Der Magstadter Münzverarbeitungsspezialist HESS – ein Tochterunternehmen der ostwestfälischen Gauselmann Gruppe – ist langjähriger Partner von Wincor Nixdorf im Bereich der Münzverarbeitung. Im Rahmen dieser Partnerschaft bestehen sowohl wechselseitige Verbindungen zur Entwicklung und Lieferung von Komponenten der Geldverarbeitung als auch eine Vertriebskooperation für den deutschen Markt. Darüber hinaus bestehen Partnerschaften zu Wincor Nixdorf Schweiz und Wincor Nixdorf Österreich. „Für alle Unternehmen der Gauselmann Gruppe hat das Ziel der Technologieführerschaft immer höchste Priorität. Durch die Partnerschaft von HESS und Wincor Nixdorf, die sowohl in der Produktvielfalt als auch in der regionalen Ausdehnung stetig wächst, wird dies eindrucksvoll unterstrichen“, sagt Ulrich Wüseke, stellvertretender Vorstandssprecher der Gauselmann AG.

Erstmalig stellt sich HESS den rund 7.000 Fachbesuchern aus über 80 Ländern als Gold Partner der Wincor World vor. Präsentiert wurden die HESS-Produktfamilien rund um die Prozesse der Münzverarbeitung – Münzrollengeber, Münzeinzahler, Sortenwechsler und Safebag-Deposit-Systeme. Messehighlight und Besuchermagnet war der SIRIUS SmartCoin CoinIn – ein Multifunktionsgerät für die Rollenausgabe und Münzeinzahlung sowie Annahme von Münzen im Schüttgutbehälter. Ab sofort beinhaltet das Multifunktionsgerät auch die patentierte HESS-Reinigungsstrecke für die sichere, einfache und verschleißfreie Aussortierung von münzfremden Gegenständen. „Die Partnerschaft mit Wincor Nixdorf ist eine klassische Win-Win-Situation: Wincor Nixdorf ergänzt durch unsere Systeme das eigene Produktportfolio hin zu einem vollständigen Sortiment für die Selbstbedienungszonen von Banken und Kreditinstituten. Wir profitieren durch den erstklassigen Wincor Nixdorf Vertrieb“, stellt HESS-Geschäftsführer Ulrich Bauer die Vorzüge der Partnerschaft fest.

Grundsätzlich stärken Banken durch den Einsatz von HESS-Systemen die Selbstbedienungszone als wichtigen Vertriebsweg – insbesondere für die Geschäftskunden. „HESS-Premium-Systemlösungen helfen Banken die Filialprozesse zu automatisieren, zu optimieren, Prozesskosten zu senken und dabei gleichzeitig den Kundenservice zu erweitern und zu verbessern. Das kommt natürlich auch bei den zahlreichen Fachbesucherinnen und Fachbesuchern, die unseren Präsentationsstand auf der Wincor World besucht haben, sehr gut an!“, so Ulrich Bauer abschließend.

HESS Cash Systems GmbH & Co. KG ist ein Tochterunternehmen der international tätigen Gauselmann Gruppe. Unter dem Slogan „Kreativität ist der Motor unserer innovativen Lösungen“ entwickeln, produzieren und vertreiben die mehr als 140 Mitarbeiter von HESS Selbstbedienungssysteme für Banken und Kreditinstitute, Zahlungssysteme für kommunale Einrichtungen, geldverarbeitende Systeme im Retailbereich und Cash Handlingsysteme für Casinos. Entwicklungs- und Produktionsstandort von HESS ist Magstadt in der Nähe von Baden-Württembergs Landeshauptstadt Stuttgart. HESS-Produkte sind von der Forschung über die Entwicklung und Produktion „Made in Germany“. Der Vertrieb der Produkte von HESS dagegen erfolgt weltweit. Der Exportanteil liegt aktuell bei 60 Prozent.