Lokale Politiker und Bankenvertreter folgten Einladung nach Düsseldorf

IMA 2010 vom 19. bis 22. Januar in Düsseldorf

Düsseldorf/Espelkamp. Anlässlich der Internationalen Fachmesse für Unterhaltungs- und Warenautomaten (IMA) folgten Politiker und Bankenvertreter aus der Region Minden-Lübbecke der Einladung des Unternehmens, sich ein Bild von dem umfangreichen Produktsortiment der Gauselmann Gruppe zu machen. Die Gauselmann Gruppe ist eines der größten Wirtschaftsunternehmen und Arbeitgeber in der Region.

V.l.n.r.: Armin Gauselmann, Paul Gauselmann, Hartmut Jacob (Volksbank Lübbecker Land), Dr. Ralf Niermann, Manfred Langhorst (Stadt Espelkamp), Eckhard Witte (Bürgermeister Lübbecke), Georg Droste (Sparkasse Minden-Lübbecke), Heinrich Vieker (Bürgermeister Espelkamp) und Hartmut Jork  (Stadtsparkasse Rahden)
V.l.n.r.: Armin Gauselmann, Paul Gauselmann, Hartmut Jacob (Volksbank Lübbecker Land), Dr. Ralf Niermann, Manfred Langhorst (Stadt Espelkamp), Eckhard Witte (Bürgermeister Lübbecke), Georg Droste (Sparkasse Minden-Lübbecke), Heinrich Vieker (Bürgermeister Espelkamp) und Hartmut Jork (Stadtsparkasse Rahden)
„Ich freue mich sehr, dass Sie sich auch in diesem Jahr die Zeit nehmen konnten, uns hier in Düsseldorf auf unserem Messestand zu besuchen“, begrüßte Paul Gauselmann seine Gäste aus dem heimischen Kreis Minden-Lübbecke, unter ihnen Landrat Dr. Ralf Niermann sowie die Bürgermeister Heinrich Vieker (Stadt Espelkamp) und Eckhard Witte (Stadt Lübbecke). Für Eckard Witte war dies der erste IMA-Besuch in seiner Eigenschaft als Bürgermeister. Während eines gemeinsamen Rundgangs über den rund 2000 Quadratmeter großen Messestand der Unternehmensgruppe sowie Abstechern zu einigen Tochterunternehmen wie GeWeTe und Merkur-Spielothek, die sich hier auf der wichtigsten Leitmesse der deutschen Unterhaltungsautomatenwirtschaft mit eigenen Ständen präsentieren, zeigten sich die Besucher aus Ostwestfalen tief beeindruckt von der Innovationskraft und konzeptionellen Professionalität der Unternehmensgruppe.

Landrat Dr. Niermann bedankte sich im Namen der Delegation für die Einladung nach Düsseldorf und betonte, dass man sehr stolz sei, ein Unternehmen wie die Gauselmann Gruppe in der heimischen Region zu haben, für die unternehmerische Verantwortung kein Fremdwort ist.

„Dass unsere kommunalen Politiker und Bankenvertreter meiner Einladung gefolgt sind, ist für mich ein Beleg dafür, dass die Chemie zwischen Politik und Wirtschaft in unserer Region stimmt!“, so Paul Gauselmann.