1

Auf Exkursion: BALLY WULFF gewährt Blick hinter die Kulissen in Berliner Firmenzentrale

Berlin – BALLY WULFF öffnete am 15. November 2022 seine Tore und hieß angehende Ingenieure der Elektrotechnik herzlich willkommen. In einem dreistündigen Programm gewährte das Berliner Traditionsunternehmen einen Blick hinter die Kulissen und informierte zu technischen Entwicklungen sowie zu aktuellen Trends.

Als führender Hersteller von Unterhaltungsgeräten empfängt BALLY WULFF seit vielen Jahren Studierende der Universität Antwerpen. Interaktiv ermöglichte die Exkursion den angehenden Ingenieuren praxisbezogene Einblicke in die Entwicklung und Herstellung von Geldspielgeräten.

Zum Auftakt führte Herr Lutz Albrecht, Berater der Geschäftsführung BALLY WULFF, in die Geschichte des traditionsreichen Betriebs ein. Nach einer anschließenden Führung über die Flure der Firmenzentrale erfreuten sich die Exkursionsteilnehmerinnen und -teilnehmer der Vorstellung eines 3D Konstruktionsmodells am PC. Somit konnten sich alle einen Eindruck verschaffen, wie einzelne Gehäusekomponenten zu einem kompletten Geldspielgerät zusammenkommen, aber auch wie Einzelteile separat aus dem 3D Modell heraus bearbeitet werden können. Erfahrungen sowie Erkenntnisse als auch Herausforderungen rund um die Gehäuse wurden im weiteren Verlauf ausgetauscht und anhand von praktischen Beispielen veranschaulicht. Ebenfalls wurden Rechenmuster in Sachen Spielemathematik aufgezeigt. Zum Abschluss konnten alle einen Blick in die Geldspielgeräte selbst werfen.

Die Studierenden nutzten die Möglichkeit, Fragen zu stellen und sich über die neuesten technischen Entwicklungen zu informieren. Zum Ausklang wurden Snacks und Getränke gereicht, bei welchen die Eindrücke in informativen Gesprächen ausgetauscht wurden. Die zukünftigen Absolventen der Universität Antwerpen bedankten sich für die Besuchsmöglichkeit und wurden mit herzlichen Worten verabschiedet.

Berufseinsteiger können sich jederzeit über offene Stellen bei BALLY WULFF auf der [Homepage im Karrierebereich](https://www.ballywulff.de/karriere/) informieren.