1

WestLotto-Geschäftsführer Andreas Kötter zum 1. Vizepräsident der WLA gewählt

WestLotto-Geschäftsführer Andreas Kötter ist neuer 1. Vizepräsident der World Lottery Association (WLA). Auf der Generalversammlung der Weltvereinigung der Lotterien in Vancouver wurde Kötter zum Senior Vice President und damit ersten Stellvertreter von Präsidentin Rebecca Paul (USA) gewählt, die in ihrem Amt bestätigt wurde. Zweiter Vertreter ist Younes El Mechrafi von La Marocaine des Jeux et des Sports.

WestLotto-Geschäftsführer Andreas Kötter
WestLotto-Geschäftsführer Andreas Kötter
Andreas Kötter war bereits zuvor Mitglied des Exekutivkomitees der WLA und ist seit sechs Jahren Chairman der Eurojackpot-Kooperation aus 18 Nationen. Eurojackpot gilt als die weltweit erfolgreichste Einführung eines Lotterieproduktes der vergangen zehn Jahre.

Als 1. Vizepräsident der WLA bringt Kötter seine internationale Expertise künftig verstärkt auf globaler Ebene ein. Ein zentrales Element seiner zukünftigen Aufgaben wird der Kampf gegen die Ausbreitung illegaler Lotterie- und Wettangebote sein. „Das illegale Glücksspielangebot macht vor Ländergrenzen keinen Halt. Mein Ziel ist es, Impulse zu setzen und sinnvolle Initiativen anzustoßen, um den Schwarzmarkt effektiv einzudämmen und zu einer nachhaltigen Stärkung der legalen und gemeinwohlorientierten Lotterieangebote weltweit beizutragen“, sagte Kötter.

Als erste Amtshandlung in seiner Funktion als Senior Vice President lud Andreas Kötter, im direkten Anschluss an die WLA-Konferenz, zum ersten Präsenztreffen des Illegal Lotteries and Betting Committee, an der Vertreterinnen und Vertreter aller Kontinente teilnahmen. Das Gremium verfolgt das gemeinsame Ziel, multinationalen Austausch zu Erfahrungswerten im Umgang mit nicht lizensierten Lotteriewetten herzustellen. Die World Lottery Associaton ist ein Zusammenschluss von mehr als 150 staatlichen Lotterien aus sechs Kontinenten und 80 Ländern.

> ***„Ich habe großen Respekt vor der Aufgabe, nicht nur die kontinentalen Interessen der europäischen Lotterieanbieter zu vertreten, sondern mich auch den Herausforderungen, die das globale Glücksspiel mit sich bringt, zu stellen. Zugleich sehe ich die Gestaltungsmöglichkeiten, die wir in diesem internationalen Zusammenspiel haben.“***WestLotto-Geschäftsführer Andreas Kötter