1

Wer hat den LOTTO-Jackpot geknackt?

**Appell an Einwohner und Gäste der Stadt Potsdam**

Potsdam – Schlüssel, Portemonnaies und Schirme werden ja gern einmal vergessen. So scheint es auch der Spielquittung für LOTTO 6aus49 zu gehen, die einen unglaublich hohen Gewinn trägt, nämlich **23.243.357,90 Euro**.
Die Freude in der Lottogesellschaft war groß als klar wurde, der Jackpot im LOTTO 6aus49 vom 18. Juni 2022 ist einzig nach Brandenburg gefallen. Das Lottoglück wurde in einem Potsdamer Shop versucht und nun möchte Lotto Brandenburg nichts unversucht lassen, um den Glückspilz zu finden und den Megagewinn zuzustellen. Gemeldet hat er oder sie sich bisher leider noch nicht.

Deshalb sind alle Potsdamer:innen aber auch Gäste der Landeshauptstadt gebeten, sich zu erinnern, ob noch eine ungeprüfte Spielquittung in ihren Taschen, im Sammelbecher einer Küche, auf Schreibtischen oder in der Hosentasche schlummern könnte. Gerade nach der ersten Urlaubsphase geraten die Glücksscheine auch einmal ins Hintertreffen. Der Gewinnschein hat sieben Tipps, kostete mit Gebühr 17,80 Euro, wurde für zwei Ziehungen – Samstag und Mittwoch – am 17. Juni abgegeben. Die Gewinnzahlen 18-23-26-37-45-46 finden sich im siebenten Tipp und wurden durch die Superzahl 2, was die letzte Ziffer der Losnummer ist, gekrönt.

Über die dreizehnstellige Spielauftragsnummer der Quittung ist eine schnelle, eigenständige und anonyme Prüfung im Feld „Gewinncheck“ auf der Homepage [www.lotto-brandenburg.de](https://www.lotto-brandenburg.de) möglich. Der oder die Jackpotgewinner:in ist herzlich gebeten, sich telefonisch direkt in der Lottozentrale zu melden: 0331 / 64 56-330.