1

Glückswochenende in Brandenburg

Millionengewinn in Brandenburg an der Havel

Potsdam – Eine Losnummer mit sieben Zahlen entscheidet in der Zusatzlotterie Spiel 77 über den großen Gewinn. Ein anonymer Glückspilz in Brandenburg an der Havel lag mit der Nummer 9-0-7-0-9-8-2 am vergangenen Samstag goldrichtig, knackte damit den Jackpot in Höhe von 1.177.777 Euro und avanciert zum zweiten Millionär des noch jungen Jahres.

Eingesetzt wurden für drei Tipps der Hauptspielart LOTTO 6aus49 mit einer Laufzeit von vier Wochen 59,80 Euro. Der am 12. Januar in einem Lotto-Shop abgegebene Schein trug zudem die entscheidenden Kreuze bei den Zusatzlotterien Spiel 77 und SUPER 6 und konnte damit bundesweit alleinig den Millionengewinn einstreichen.

„Ein unglaublich gewinnreiches Wochenende liegt hinter uns. Über so viele große Treffer in Brandenburg sind wir überglücklich. Wir gratulieren allen Glückspilzen von Herzen und hoffen natürlich, dass die Strähne weiter geht“, freut sich Lotto-Geschäftsführerin Anja Bohms.

Denn auch in den anderen Spielarten meinte es Fortuna am vergangenen Wochenende besonders gut mit den Brandenburger*innen. So gewann ein Kundenkartenspieler aus Frankfurt (Oder) in der TOTO 13er-Wette am Samstag. Er investierte für seine acht Tipps 4,50 Euro und erspielte damit 13 Richtige und die stattliche Gewinnsumme von 188.932,30 Euro.