6 Richtige für Rheinland-Pfälzer – ISA-GUIDE.de

6 Richtige für Rheinland-Pfälzer

Glückspilz aus dem Großraum Koblenz spielte ohne Kundenkarte

Koblenz. Diese Rechnung eines Lottospielers aus dem Großraum Koblenz ging am vergangenen Mittwoch auf: 8 Kästchen auf seinem Lotto-Schein ankreuzen, darunter auch die 6 Richtigen 9, 10, 13, 20, 32 und 37, ergeben einen Gewinn von rund 900.000 Euro.

Zum ganz großen Coup und damit zum Jackpot fehlte ihm lediglich die richtige Superzahl 3. Das Glück hatte ein Spielteilnehmer aus dem
Freistaat Bayern, der somit den Jackpot von knapp 4,7 Millionen Euro einsteckte.

Da der Tipper zwischen Rhein und Mosel ohne Kundenkarte gespielt hat, ist Lotto Rheinland-Pfalz darauf angewiesen, dass sich der Gewinner von selbst meldet. Dafür hat er 13 Wochen Zeit.

Noch weiß der Glückspilz allerdings nichts von seinem Geldsegen – oder er hält sich noch bedeckt und meldet sich erst nach einer gewissen „Lottogewinner-Karenzzeit“, wie es ein Sprecher von Lotto Rheinland-Pfalz formuliert: „Es kommt häufiger vor, dass sich Gewinner großer Geldbeträge erst einmal nicht bei uns melden, weil sie sich erst in der neuen Situation zurechtfinden und Anlagemöglichkeiten abklären wollen, ehe sie den Schritt zur Lottogesellschaft und damit zum großen Geldbetrag wagen.“

Clemens Buch
Pressesprecher
Lotto Rheinland-Pfalz GmbH
Ferdinand-Sauerbruch-Straße 2
56073 Koblenz
Tel. 0261 / 9438-154
Fax 0261/ 9438 – 8150
E-Mail: clemens.buch@lotto-rlp.de