Lotto informiert: Lotto-Jackpot am Mittwoch bei rund 12 Millionen Euro

Gewinnerflut in der zweiten Gewinnklasse – 15 Lotto-Sechser bundesweit

Der Jackpot im Lotto 6 aus 49 wurde bei der vergangenen Samstagsziehung nicht geknackt und klettert damit bis Mittwoch, 22. April, auf rund 12 Millionen Euro an. Bundesweit hatte kein Spielteilnehmer die sechs richtigen Gewinnzahlen 2 , 5, 10, 20, 25 und 42 mitsamt der passenden Superzahl 7 auf seinem Spielschein verzeichnet.

Gleich 15 Spielteilnehmer erzielten am Wochenende bundesweit einen Lotto-Sechser. Die Lottospieler aus Baden-Württemberg, Bayern (4 x), Berlin, Brandenburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen (3 x), Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein (2 x) und Thüringen erhalten jeweils rund 213.000 Euro, da die zweite Gewinnklasse mit rund 3 Millionen Euro gefüllt war.
Vier der dabei entscheidenden Zahlen gehörten am 4. Februar dieses Jahres bereits schon einmal zu den sechs Richtigen: Die Gewinnreihe lautete damals 2, 5, 10, 21, 42 und 46.

Auch im Spiel 77 blieb die erste Gewinnklasse bundesweit unbesetzt. Der Jackpot in der Zusatzlotterie steigt bis Mittwoch auf rund eine Million Euro an.

Durch die Nutzung der Seite stimme ich der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung meiner IP-Adresse zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen