Lotto informiert: Jackpot geknackt – 14,3 Millionen Euro nach Nordrhein-Westfalen

Sechs Richtige mit Superzahl bringen über 14,3 Millionen Euro. Sechser-Schwemme in der zweiten Gewinnklasse.

Der Jackpot im Lotto 6 aus 49 ist geknackt. Ein Spielteilnehmer aus Nordrhein-Westfalen sagte für die gestrige Mittwochsziehung die sechs richtigen Gewinnzahlen 15, 18, 20, 29, 31 und 33 korrekt voraus. Als bundesweit Einziger hatte er auf seinem Spielschein die passende Superzahl 9 verzeichnet und darf sich nun über einen Gewinn in Höhe von rund 14,3 Millionen Euro freuen.

Eine regelrechte Sechser-Schwemme gab es in der zweiten Gewinnklasse. Gleich 16 Lottospieler verzeichneten sechs Richtige ohne die passende Superzahl. Die Lottospieler aus Baden-Württemberg (2x), Bayern (3x), Hessen (3x), Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen (4x) und Rheinland-Pfalz (2x) erhalten für ihren Sechser jeweils rund 89.000 Euro. Die hohe Anzahl von Treffern in der zweiten Gewinnklasse erklärt sich dadurch, dass die Gewinnzahlen in einem engen Band zwischen 15 (niedrigste Gewinnzahl) und 33 (höchste Gewinnzahl) lagen und auf dem Spielschein zwei nahezu parallel versetzte Reihen bildeten.

Auch in der Zusatzlotterie Spiel 77 wurde der Jackpot geknackt. Zwei Spielteilnehmer aus Nordrhein-Westfalen und Sachsen teilen sich die Gewinnsumme und erhalten jeweils 770.000 Euro.

Durch die Nutzung der Seite stimme ich der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung meiner IP-Adresse zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen