Gauselmann Gruppe unterstützt Hessische FDP-Landtagsfraktion im „Schaufenster Hessens“

Hessentag lockt mehr als 800.000 Besucher

Homberg (Efze)/Espelkamp. Der Hessentag gilt als das älteste und größte Landesfest in der Bundesrepublik Deutschland. Bereits seit 1961 informieren, kommunizieren und feiern die Hessen auf der jährlichen Veranstaltungswoche. In diesem Jahr kamen mehr als 800.000 Besucher in die gastgebende Stadt Homberg (Efze).

Florian Rentsch (links), parlamentarischer Geschäftsführer der hessischen FDP-Landtagsfraktion, testet den Kicker der Gauselmann Gruppe.
Florian Rentsch (links), parlamentarischer Geschäftsführer der hessischen FDP-Landtagsfraktion, testet den Kicker der Gauselmann Gruppe.
Herzstück der Veranstaltung ist die Landesausstellung, das sogenannte „Schaufenster Hessens“ in der sich hessische Unternehmen, Verbände, Vereine, Institutionen sowie die hessische Landesregierung, Ministerien und Landtagsfraktionen dem Publikum vorstellen.

Auch die Hessische FDP-Landtagsfraktion präsentiert sich traditionell mit einem eigenen Messestand auf der Landesausstellung. „So wird interessierten Besuchern die Möglichkeit geboten, sich über die aktuelle politische Situation und liberale Schwerpunktthemen zu informieren“, erläutert Florian Rentsch, parlamentarischer Geschäftsführer der FDP-Landtagsfraktion.

„Um für etwas Abwechslung und Kurzweil bei unseren Gästen zu sorgen, haben wir uns dafür entschieden, einen Kicker in unseren Präsentationsstand zu integrieren“ so Rentsch weiter. „Der richtige Partner für die Bereitstellung des Kickers war mit der ostwestfälischen Gauselmann Gruppe schnell gefunden. Lobenswert ist vor allem, dass der Kicker nach Ende der Veranstaltung in einer gemeinnützige Einrichtung in Hessen verbleibt“, bedankt sich Rentsch bei den Spielemachern aus Ostwestfalen.