Lotto-Jackpot geht nach Niedersachsen

(Foto: Lotto Niedersachsen)
Hannover. Der Lotto-Jackpot ist geknackt und geht diesmal nach Oldenburg. Dort hatte ein Spielteilnehmer auf seinem Lottoschein die sechs Richtigen angekreuzt und auch bei der Ziehung der Superzahl verließ den bisher noch unbekannten Tipper das Glück am Mittwoch nicht. Pünktlich zu Ostern warten nun 2.490.205,50 Euro auf den glücklichen Gewinner, der sich den Jackpot von insgesamt fast 5 Mio. € mit einem Spielteilnehmer aus Hessen teilt. Die Glückssträhne der Niedersachsen hält damit weiterhin an. Im Verlauf dieses Jahres gingen bereits 25 Hochgewinne von jeweils mindestens 100.000 Euro nach Niedersachsen.

Durch die Nutzung der Seite stimme ich der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung meiner IP-Adresse zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen