Über 2.000 Blutspenden bei der Gauselmann Gruppe – ISA-GUIDE.de

Über 2.000 Blutspenden bei der Gauselmann Gruppe

Firma Gauselmann erhält Urkunde als Dankeschön

Lübbecke/Espelkamp. Weit über 2.000 Blutspenden wurden im Zuge der bisher 13 DRK-Blutspendeaktionen an den Firmensitzen Espelkamp und Lübbecke der ostwestfälischen Gauselmann Gruppe geleistet.

V.l.n.r.: Stephan Kottmann (Referent für Öffentlichkeitsarbeit beim DRK), Peter Link (Organisator der Blutspendeaktion und Kalkulator bei der Gauselmann Gruppe), Waltraud Kelle (Blutspendebeauftragte des Ortsvereins Lübbecke), Dr. Heide Weitkamp (Vorsitzende DRK Ortsverein Lübbecke), Dirk Beste (Haustechnik und Brandschutzbeauftragter der Gauselmann Gruppe sowie 2.222ster Blutspender), Paul Gauselmann (Gründer und Vorstandssprecher der Gauselmann Gruppe) und Hans-Martin Grube (Geschäftsführer Produktion bei dem adp-Werk Lübbecke).
An zwei Tagen im Jahr, jeweils ein Tag in Lübbecke und ein Tag in Espelkamp, können sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter während ihrer Arbeitszeit über den Ablauf und Nutzen einer Blutspende informieren und, wenn gewünscht, auch gleich selbst spenden. Ohne die Einstellung der Familie Gauselmann wäre diese Aktion nicht möglich. Für ihr Engagement zeichnete das DRK das Unternehmen im Rahmen der 13. Blutspendeaktion am Donnerstag, 21. September, mit einer Urkunde aus.

„Die mobile Blutspende des DRK ist eine tolle Aktion. Es ist selbstverständlich für uns, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit einzuräumen, an der Blutspende am Arbeitsplatz teilzunehmen“, so Paul und Armin Gauselmann.

„Jede einzelne Blutspende ist wertvoll. In diesem Jahr konnten wir mit diesen Terminen bei der Gauselmann Gruppe die 2.000er-Marke knacken“, so Stephan Kottmann, Referent für Öffentlichkeitsarbeit beim DRK. „Dadurch, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gauselmann Gruppe während ihrer Arbeitszeit Blut spenden können, müssen sie nach dem Feierabend keine weiteren Wege auf sich nehmen und wir erhalten mehr Spenden. Gauselmanns soziales Engagement ist außergewöhnlich. Dafür möchten wir uns mit der Urkunde bedanken.“

„Immer mehr Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nehmen an der DRK-Blutspendeaktion teil – in diesem Jahr 177 am Standort Lübbecke, davon 27 Erstspenderinnen und -spender“, resümiert Peter Link, Organisator der Blutspendeaktion und Kalkulator bei der Gauselmann Gruppe.

Die Blutspende findet in Spendenmobilen des DRK statt und dauert etwa eine Stunde pro Person. Vor der eigentlichen Blutabnahme werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gründlich untersucht, im Anschluss ist eine zehnminütige Ruhephase Pflicht. Um den Körper gleich wieder mit den notwendigen Nährstoffen zu versorgen, erhalten die Spenderinnen und Spender zudem eine kleine Stärkung in der Kantine.

Die DRK-Blutspendeaktion ist nur eine von vielen Maßnahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements der Gauselmann Gruppe. Das Unternehmen bietet den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zudem die Teilnahme an zahlreichen Prophylaxe-Maßnahmen wie regelmäßigen Hautscreenings, einer jährlichen Schlaganfall-Vorsorge, Massagestaffeln am Arbeitsplatz, einer Rückenschule und einem umfassenden Sportangebot bei der Betriebssportgemeinschaft BSG Merkur an.