Innerbetriebliche Ausbildung: 12 Auszubildende blickten bei der SG Service Zentral GmbH hinter die Kulissen – ISA-GUIDE.de

Innerbetriebliche Ausbildung: 12 Auszubildende blickten bei der SG Service Zentral GmbH hinter die Kulissen

Foto-Shooting vor der Spielstation in Dorsten.
Eine abwechslungsreiche und spannende Woche erlebten jetzt 12 Auszubildende im Berufsfeld „Automatenfachmann/-frau“ im ersten Lehrjahr. Nicht Unterrichtsfächer wie Mathe oder die Arbeit in einer der bundesweiten Spielstationen und Spielstuben standen auf der Agenda, sondern die einzelnen Abteilungen des Dienstleistungsunternehmens der Schmidt.Gruppe, der SG Service Zentral GmbH, stellten sich vor. In Coesfeld trafen sich die jungen Nachwuchskräfte fünf Tage und blickten gemeinsam mit Gudrun Klerner hinter die Kulissen der einzelnen Abteilungen. „Hier bekommen wir vor Ort einen intensiven Einblick in die verschiedenen Aufgaben und Zuständigkeiten der Abteilungen“ und „Hier sieht man in der Praxis, wie alles miteinander verzahnt ist und wie wir alle zusammenarbeiten“ – so lautete das Feedback der Auszubildenden nach der einwöchigen innerbetrieblichen Ausbildung. Sie freuten sich über die Möglichkeit, sich einmal selbst ein Bild von den Aufgaben der Abteilungen zu machen, praktisch das Dienstleistungsunternehmen kennenzulernen und ihre Fragen zu stellen.

Die einzelnen Abteilungen stellten ihre Aufgaben vor.
Die Kolleginnen und Kollegen aus den Bereichen Technik (Innen- und Außendienst), Marketing/Werbung/Marktforschung, Controlling, Steuern, Rechnungswesen, Produktmanagement, Objektverwaltung, Medien/Politik/Prävention, Vertrieb und aus der Bauabteilung sowie der Personalabteilung gaben Einblicke in die tägliche Arbeit. Thorsten Fortmeyer stellte zudem das IT-Unternehmen aus Osnabrück, die ISIOS GmbH, mit ihren Leistungen vor. Bei verschiedenen praktischen Übungen mussten dann die Auszubildenden einmal zeigen, was sie bereits gelernt haben oder absolvierten Aufgaben aus den verschiedenen Bereichen. Weitere Seminarschwerpunkte waren der Umgang mit Spielgästen, Kommunikationstraining sowie die wesentlichen Inhalte der Transaktionsanalyse.

Ein Highlight war während der innerbetrieblichen Ausbildung ein Foto-Shooting. In der Spielstation in Dorsten wurden die Auszubildenden von einem Fotografen in Szene gesetzt.