Duo knackt Lotto-Jackpot

Zwei Lottospieler aus Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen haben allen Grund zum Jubeln. Die Glückspilze hatten die sechs Gewinnzahlen 6, 8, 17, 29, 33, 49 sowie die richtige Superzahl 9 der vergangenen Samstagsziehung auf ihren Spielschein verzeichnet und knackten so den mit rund 13,7 Millionen Euro gefüllten Jackpot. Das Duo kann sich nun über einen Gewinn in Höhe von jeweils rund 6,8 Millionen Euro freuen.

Bundesweit erzielten 16 weitere Spielteilnehmer einen Lotto-Sechser. Die Spielteilnehmer aus Baden-Württemberg (6x), Bayern (2x), Brandenburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen (3x), Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein sagten die sechs Richtigen korrekt voraus und erhalten dafür jeweils rund 173.000 Euro. Eine vergleichbare „Sechser-Flut“ gab es zuletzt vor einem Jahr, als 16 Sechser in der Samstagsziehung vom 22. April 2006 erzielt wurden.

Freude auch in der Zusatzlotterie Spiel 77. Mit der Losnummer 2707528 gewannen zwei Spielteilnehmer aus Bayern und Hamburg hier jeweils 470.000 Euro.

Durch die Nutzung der Seite stimme ich der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung meiner IP-Adresse zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen