Novomatic: Grünes Licht in England, Erfolge in Estland und Liechtenstein

Gumpoldskirchen – Der österreichische Technologiekonzern Novomatic bekam nun von der britischen Wettbewerbsbehörde CMA (Competition Markets Authority) grünes Licht für den Kauf des englischen Unternehmens Talarius. Damit ist die im Jahr 2016 durchgeführte Akquisition nun auch formal abgeschlossen. Talarius betreibt in UK in 162 Spielstätten insgesamt 7.500 Gaming-Terminals und beschäftigt knapp 1.000 Mitarbeiter. Der Umsatz von Talarius belief sich im abgelaufenen Geschäftsjahr 2015 auf 65,5 Mio. Pfund. Durch diese Transaktion ist Novomatic nun der größte Betreiber von Spielstätten im Segment der sogenannten „Adult Gaming Centers“ in UK. „Mit dieser Akquisition festigen wir unsere Position in dem für uns äußerst wichtigen Markt England, wo wir mittlerweile rund 3.800 Mitarbeiter beschäftigen“, freut sich Harald Neumann, Vorstandsvorsitzender der Novomatic AG, über diese Behördenentscheidung.

Zudem kamen auch gute Neuigkeiten aus Estland. Dort gewann Novomatic kürzlich einen siebenjährigen Vertrag mit den Estnischen Lotterien „Eesti Loto“. Novomatic Lottery Solutions wird im Zuge dessen die künftige Technologieplattform für den estnischen Branchenführer bereitstellen. Dabei geht es insbesondere um die Integration von mobilen und terrestrischen Anbindungen auf eine zukunftstaugliche und serviceorientierte Plattform, die alle Vertriebskanäle zentral verwaltet. Seitens Novomatic ist man stolz, gerade im technologieaffinen Baltikum einen derartigen Auftrag erhalten zu haben.

Positives gibt es für den österreichischen Leitbetrieb auch aus Liechtenstein zu vermelden. Dort wurde der Grundstein für das erste Casino im Fürstentum Liechtenstein gelegt: Am 25. Jänner 2017 unterzeichnete die Casino Admiral AG, ein Unternehmen der Novomatic-Gruppe, einen Mietvertrag für Casinoräumlichkeiten in Ruggell. Mit der Spielbank Berlin und den Casinos in Mendrisio, Locarno und Bad Ragaz betreibt die Novomatic-Gruppe sowohl in Deutschland als auch in der Schweiz die umsatzstärksten Spielbanken der jeweiligen Region. Der attraktive Standort im 3-Länder-Eck in Ruggell bildet eine optimale Ergänzung in der Nähe des Heimatmarktes Österreich.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung