Lotto Baden–Württemberg informiert: Nächster Millionengewinn im Südwesten: Tipper aus Heilbronn knackt Lotto-Jackpot 13,5 Mio. Euro

Baden-Württemberg im Lotto-Glück: Nach dem 90 Millionen-Volltreffer eines Schwarzwälders am Freitag in der europäischen Lotterie Eurojackpot legte ein Tipper aus Heilbronn bei der Samstagsziehung nach. Er knackte als bundesweit Einziger den Gewinntopf des Klassikers 6aus49 und ist jetzt um 13,5 Millionen Euro reicher. Der Glückspilz aus der Käthchenstadt ist noch nicht bekannt.
Der Lottospieler aus Heilbronn sagte für die Ziehung am Samstag (15. Oktober) die sechs Gewinnzahlen 7, 13, 19, 29, 38 und 41 korrekt voraus. Auch die passende Superzahl 9 war auf seinem Spielschein aufgedruckt. Die Wahrscheinlichkeit dafür lag bei rund eins zu 140 Millionen. Bundesweit war er mit dieser Kombination der Einzige. Der Tipper darf sich so über die gesamte Summe der ersten Gewinnklasse freuen – stolze 13.568.089,40 Euro.

Gewinner ist noch nicht bekannt
Wer hinter dem Gewinner aus der Käthchenstadt steckt, ist Lotto Baden-Württemberg noch nicht bekannt. Der Tipper gab seinen Spielschein in einer Annahmestelle im Heilbronner Stadtgebiet ab. Der Spieleinsatz lag bei fünf Euro. Zum Abruf der Gewinnsumme ist jetzt die gültige Spielquittung entscheidend. Der Volltreffer vom Samstag war der 14. baden-württembergische Millionengewinn des Jahres. Erst am Freitag hatte ein ebenfalls noch unbekannter Tipper aus dem Schwarzwald den mit 90 Millionen Euro gefüllten Eurojackpot geknackt und damit einen neuen deutschen Gewinnrekord aufgestellt. Darüber hinaus gingen knapp 2,8 Millionen Euro an einen Eurojackpot-Spieler aus dem Kreis Karlsruhe.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung